Share Buttons

Fachanwaltslehrgang Migrationsrecht

Anzeige
Anzeige

Folgende 2 Veranstalter bieten einen Fachanwaltslehrgang Migrationsrecht:

Logo DeutscheAnwaltAkademie GmbH

DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Littenstraße 11, 10179 Berlin

Termine
Berlin 21.10.2022 - 19.03.2023
(BS 1, 2, 4, 6 Präsenz, BS 3, 5 Online)
03.11.2023 - 03.03.2024
(Dieser Lehrgang kann ab Herbst 2022 über die Website gebucht werden. Für Fragen oder eine Vorreservierung schicken Sie bitte eine E-Mail an Ihren Ansprechpartner/Ihre Ansprechpartnerin.)

Kurse in jeweils 6 Bausteinen

Kursbeschreibung
Präsenz-Baustein 1:
- Grundstruktur und Arten von Aufenthaltstiteln; Aufenthaltsrecht - allg. Erteilungsvoraussetzungen, Visum und Visumverfahren, Nebenbestimmungen, Aufenthaltsverfestigung und § 7 AufenthG
- Aufenthaltstitel I: Familienzusammenführung (inkl. Personenstandsrecht) und § 37 AufenthG
- Aufenthaltstitel II: Arbeitsmigration, selbständige Tätigkeit, § 38a AufenthG
- Studium, betriebl. Ausbildung

Präsenz-Baustein 2:
- Aufenthaltsbeendigung: Ablauf, Rücknahme, Widerruf, Ausweisung inkl. Sperrwirkung der Ausweisung
- Durchsetzung der Ausreisepflicht, Sperrwirkung der Abschiebung, Duldung, Haftungsfragen, Gebühren

Online-Baustein 3:
- Materielles Asylrecht, insb. Flüchtlings-, subsidiärer und nationaler Schutz, Widerruf und Erlöschen
- Asylverfahrensrecht (inkl. Registrierung, Status während Verfahren und Folgeverfahren ), UMF
- Dublin-, Flughafen-, Grenzverfahren

Präsenz-Baustein 4:
- Aufenthaltstitel III: humanitäre Aufenthaltstitel; Das Mandat im Migrationsrecht: Anbahnung, Geld, Informationsbeschaffung, Zusammenarbeit mit Beratungsstellen, Kommunikation
- Abschiebungshaft; Besonderheiten des Datenschutzes

Online-Baustein 5:
- Besonderheiten des Verfahrens- und Prozessrechts
- Unionsrecht - Aufenthaltsrecht von Unionsbürgern und Familienangehörigen
- ARB 1/80 EWG/Türkei, sonstige unionsrechtliche oder völkerrechtliche Migrationsregelungen; Rechtliche Besonderheiten der Auswanderung

Präsenz-Baustein 6:
- Migrationsrechtl. Bezüge des Sozialrechts, insb. vom Aufenthaltsrecht abhängige Leistungsansprüche u. -ausschlüsse
- Migrationsrechtliche Bezüge des Strafrechts
- Staatsangehörigkeitsrecht (Statusfeststellung einschließlich Staatenlosigkeit, Einbürgerung, Verlusttatbestände, Vertriebenenverfahren) und § 38 AufenthG

Kursgebühren
2050,- EUR Mitglieder Anwaltverein/RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
2.255,- EUR Mitglieder Anwaltverein
2.480,- EUR Nichtmitglieder
220,- EUR für alle Klausuren
keine USt.

Die Gebühr umfasst die Unterrichtsstunden, umfangreiche Arbeitsunterlagen in digitaler Form sowie Pausenerfrischungen. Ratenzahlung ist möglich.

Kontakt zu DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Jana Hartwig
Telefon: 030 / 726153-123
Telefax: 030 / 726153111
eMail: hartwig [at] anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/migrationsrecht?vstgart=604&standort=

Ihre Nachricht an DeutscheAnwaltAkademie GmbH



 

Logo Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.

Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.

Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Termine
RAV-Summerschool Migrationsrecht 2022 Berlin -
Grundzüge der anwaltlichen Tätigkeit im Migrationsrecht

25.08.2022 bis 01.09.2022

Ort Franz-Mehring-Platz 1 | 10243 Berlin

Kursbeschreibung
Die Summerschool soll Grundlagen im Migrationsrecht vermitteln, die den Einstieg in dieses Rechtsgebiet ermöglichen. Die hier zu gewinnenden Kenntnisse können sich dann später gewinnbringend bei der Teilnahme am Fachlehrgangs im Migrationsrecht auswirken, der auch in 2023 wieder vom RAV geplant ist.

Termine
Tag 1 Do, 25.08.2022 Grundzüge des materiellen Asylrechts und Krankheit als
Abschiebungsschutz

Tag 2 Fr, 26.08.2022 Grundzüge des Dublinverfahrens | Nationales Asylverfahren, sichere
Herkunftsländer, Folgeverfahren

Tag 3 Sa, 27.08.2022 Grundzüge gerichtlicher Asylverfahren | Aufenthalt und Nachzug bei
Schutzgewährung

Tag 4 Mo, 29.08.2022 Regelerteilungsvoraussetzungen

Tag 5 Di, 30.08.2022 Grundzüge: Unionsbürgerrecht, Assoziationsrecht, Familiennachzug

Tag 6 Mi, 31.08.2022 Duldung, Abschiebungsabwehr; Humanitäre Aufenthaltstitel nach erfolglosem Asylverfahren

Tag 7 Do, 01.09.2022 Verfahrensrechtliche Fragen; Geld

Ein ausführliches Curriculum sowie Anmeldebogen finden Sie unter dem angegeben Link

Kursgebühren
Kursgebühren gesamt
€ 650,- für Berufsanfänger*innen mit einer Zulassung, die nicht älter als 2 Jahre ist und gleichzeitiger RAV-Mitgliedschaft
€ 850,- für Berufsanfänger*innen mit einer Zulassung, die nicht älter als 2 Jahre ist, Nichtmitglied
€ 700,- für RAV-Mitglieder
€ 900,- für Nichtmitglieder (jew. incl. MwSt.)

Die Fortbildungstage können auch einzeln gebucht werden, jeweils 7 Zeitstunden nach FAO.

Teilnahmebetrag je Einzeltag
120/170 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung mit/ohne RAV-Mitgliedschaft
200/280 € RAV-Mitglieder/Nichtmitglieder (jew. incl. MwSt.)

Berufsanfänger*innen und die Teilnahme an der gesamten Summerschool werden vorrangig berücksichtigt.

Mindestanzahl 20 Teilnehmer*innen. Maximal 35 Teilnehmer*innen.

Insgesamt 49 Zeitstunden nach FAO bei sieben Kurstagen.

Kontakt zu Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Frau Kormannshaus
Telefon: 030-41 72 35 55
Telefax: 030-41 72 35 57
eMail: kontakt@rav.de
Internet: https://www.rav.de/fortbildung/seminare/seminar/rav-summerschool-migrationsrecht-2022-849

Ihre Nachricht an Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.



 

 

Den passenden Fachanwaltslehrgang für Migrationsrecht finden

Nach welchen Kriterien sollten Sie Ihren Fachanwaltslehrgang wählen? Wie finden Sie den passenden Anbieter? Tipps und Hinweise finden Sie in unserem Artikel "Den passenden Fachanwaltslehrgang finden".

 

Fachanwalt für Migrationsrecht werden

Folgende Voraussetzungen müssen vorliegen, um den Titel “Fachanwalt für Migrationsrecht” verliehen zu bekommen:

  • Anforderungen an die anwaltliche Tätigkeit: Mindestens dreijährige Zulassung und Tätigkeit innerhalb der letzten sechs Jahre vor Antragstellung (§ 3 Fachanwaltsordnung).
  • Erwerb der besonderen theoretischen Kenntnisse: Dies setzt in der Regel voraus, dass der Antragsteller an einem auf die Fachanwaltsbezeichnung vorbereitenden anwaltsspezifischen Lehrgang teilgenommen hat, der alle relevanten Bereiche (vgl. § 14p Fachanwaltsordnung) des Fachgebiets umfasst. Die Gesamtdauer des Lehrgangs muss mindestens 120 Zeitstunden betragen (§ 4 Fachanwaltsordnung).
  • Erwerb der besonderen praktischen Erfahrungen: 80 Fälle aus den in § 14p Nr. 1 bis Nr. 6 genannten Bereichen, davon mindestens 60 aus mindestens zwei der in § 14p Nr. 1 bis Nr. 4 genannten Bereiche. Mindestens 30 Fälle müssen gerichtliche Verfahren sein, hiervon mindestens 15 aus den in § 14p Nr. 1 bis Nr. 4 genannten Bereichen, vgl. § 5 Abs. 1 w) Fachanwaltsordnung.

Literaturtipp

Fachanwalt werden

Fachanwalt werden und bleiben
3. Auflage 2012, € 39,80 - Inkl. CD-ROM mit Falllistenmustern

 

Fortbildung nach § 15 FAO

Fachanwälte unterliegen einer Fortbildungpflicht gemäß § 15 FAO, nach dem (jährlich eine gewisse Zahl von Pflichtstunden an Fortbildung zu absolvieren) sind. Anbieter passender Lehrgänge finden Sie in unserer Rubrik » Fortbildung nach § 15 FAO.

News

Neue Angaben von DeutscheAnwaltAkademie GmbH am 29.09.22
Neue Angaben von ARBER|seminare am 27.09.22
Neue Angaben von Fachseminare von Fürstenberg am 22.09.22

Häufige Fragen

- Was kostet ein Fachanwaltslehrgang?
- Wie wird man Fachanwalt?
- Wieviele Fachanwälte gibt es?
- Fachanwaltsordnung - FAO

Noch Fragen? Schreiben Sie uns an kontakt@fachanwaltslehrgang.de

Webtipps

Logo Deutsche Anwaltakademie
Wissenswertes für Anwälte bei der DeutschenAnwaltAkademie

online-broker-vergleich.de
Depotkosten minimieren - Onlinebroker im Vergleich