Share Buttons

Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht (IT-Recht)

Anzeige
Anzeige

Folgende 4 Veranstalter bieten einen Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht (IT-Recht):

Logo DeutscheAnwaltAkademie GmbH

DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Littenstraße 11, 10179 Berlin

Termine
Berlin: 02.03. - 01.07.2023
Präsenz-Bausteine: 2, 4, 6, Online-Bausteine: 1, 3, 5
Stuttgart: 14.09. - 16.12.2023
Präsenz-Bausteine: 2, 4, 6, Online-Bausteine: 1, 3, 5

(*Dieser Lehrgang kann ab Herbst 2022 über die Website gebucht werden. Für Fragen oder eine Vorreservierung schicken Sie bitte eine E-Mail an Ihren Ansprechpartner/Ihre Ansprechpartnerin.)

(Kurse in jeweils 6 Bausteinen)

Kursbeschreibung
Online-Baustein 1
- Technische und organisatorische Grundlagen
- Schutz des geistigen Eigentums, Vertragsrechtliche
Grundlagen, Erstellung von Software
- Überlassung von Software, Software as a Service;
cloud computing
- Pflege von Software, Escrow Vereinbarungen und IT in der Insolvenz

Präsenz-Baustein 2
- Standardklauseln
- Hardwareverträge; Verbraucherverträge
- IT-Projekte
- Outsourcing, Vetrieb von Software

Online-Baustein 3
- Schutz des geistigen Eigentums, Datenbankrecht
- Verantwortung für Inhalte, Domain-Namen,
Providerverträge
- Grundlagen E-Commerce
- Besondere Vertriebsformen, Apps und social Media

Präsenz-Baustein 4
- Recht des Datenschutzes
- Datenschutz bei Telemedien und E-Commerce,
Grenzüberschreitende Datenverarbeitung
- Sicherheit der Informationstechnologien,Technische
Grundlagen, Recht der elektronischen Signaturen,
Berufsspezifische Regelungen, VPN und WAN

Online-Baustein 5:
- Technische Grundlagen, Regulatorischer Rahmen,
Frequenzzuordnung, Rufnummern
- Entgelt und AGB-Regulierung, Besonderer
Kundenschutz
- Internationale Bezüge einschließlich IPR:
Kollisionsrecht, Rechtswahl
- Kartellrechtliche Bezüge
- Öffentliche Vergabe von Leistungen der
Informationstechnologien, EVB-IT

Präsenz-Baustein 6
- Spezifisches Strafrecht im Bereich der
Informationstechnologie
- Verfahrensarten, Sachvortrag in Softwareprozessen
- Beweis, Domainstreitigkeiten, Internationales
Zivilverfahrensrecht

Vortragsstunden der Präsenbausteine jeweils von 9:00 Uhr bis 18:45 Uhr
Klausuren jeweils am Samstag der Bausteine 2, 4 und 6 von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Gemäß §§ 4, 4a und 6 FAO umfassen die Lehrgänge sowohl 120 Vortragsstunden als auch 3 x 5 Klausurstunden und behandeln alle relevanten Bereiche des Fachgebiets.

Serviceleistungen bei unseren Fachanwaltslehrgängen
* qualifizierte, praxisorientierte und renommierte Dozenten/-innen
* ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis (professionelle Tagungshotels, Pausensnacks etc.)
* Kurse auch in Ihrer Nähe
* flexible Zeitplanung für Sie als Kunde, denn versäumte Bausteine und Klausuren können in anderen Lehrgängen nachgeholt werden; alternativ sind auch Bausteine einzeln buchbar
* kompakter Lehrgangsaufbau: 6 Bausteine (Unterrichtstage Donnerstag bis Samstag); Sie können den gesamten Fachanwaltslehrgang neben der allgemeinen Kanzleipraxis in nur etwa 3 Monaten absolvieren
* aktuelle und ausführliche Skripten zu jedem Baustein (digital und gedruckt)
* Gebührenermäßigung für Mitglieder des DAV
* Noch einmal gesonderte Ermäßigung für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im DAV, für Berufsanfänger/-innen und Referendare/-innen
* Die Fachanwaltslehrgänge sind von der Umsatzsteuer befreit.

Kursgebühren
2.550,- EUR Mitglieder ARGE IT-Recht/RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
2.760,- EUR Mitglieder Anwaltverein
2.915,- EUR Nichtmitglieder
220,- EUR für alle Klausuren
keine USt.

Die Gebühr umfasst die Unterrichtsstunden, Arbeitsunterlagen (u. a. das Becksche Mandatshandbuch IT-Recht) sowie Pausenerfrischungen. Ratenzahlung ist möglich.

Kontakt zu DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Jenny Steger
Telefon: 030/726153-126
Telefax: 030/726153-111
eMail: steger [at] anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/informationstechnologierecht?vstgart=604&standort=

Ihre Nachricht an DeutscheAnwaltAkademie GmbH



 

Logo Akademie für juristische Fachseminare in Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland GmbH

Akademie für juristische Fachseminare in Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland GmbH

Kepler Str. 22/1, 89073 Ulm

Termine
Fachanwaltslehrgang ONLINE
> wählen Sie Beginn, Ort und Zeit flexibel nach Ihren Bedürfnissen

Fachanwaltslehrgänge ONLINE ist ein Kooperationsprojekt der Akademie für juristische Fachseminare und der Wolters Kluwer Deutschland GmbH. Sämtliche Lehrinhalte basieren auf der Wolters Kluwer Online Bibliothek. Dies gewährleistet Fachanwaltslehrgänge auf höchstem Niveau - sowohl in der Fachanwaltsausbildung als auch in der Fachanwaltsfortbildung.

Die theoretische Ausbildung zum Fachanwalt erfordert heute keine kosten- und zeitintensiven Präsenzlehrgänge mehr.

AK JURA bietet rein online basierte Lehrgänge im Selbststudium an.

Ihre Vorteile:
> maximale Flexibilität
> Einstieg jederzeit
> orts- und zeitunabhängig
> Präsenz-, Reise-, Übernachtungskosten entfallen
> außerdem werden Sie nicht durch zusätzliche Abwesenheiten in Ihrem Kanzlei-Alltag belastet

Kursbeschreibung
Jährlich über 350 online Fachanwaltsausbildungen

Mit den AK JURA online Fachanwaltslehrgängen erarbeiten Sie sich einfach und übersichtlich die notwendigen theoretischen Kenntnisse für Ihren Fachanwaltstitel.

Basis für Ihren online Fachanwaltslehrgang ist die interaktive Lernplattform bestehend aus:

I) fachspezifische Lerninhalte:
Die Lerninhalte wurden anhand der umfassenden und aktuellen Literatur der Wolters Kluwer online Bibliothek erstellt und decken die Anforderungen der FAO vollumfänglich ab.

II) Lernmodule:
Die Lerninhalte sind in 4 Lernmodule unterteilt, die konsekutiv aufeinander aufbauen und Sie strukturiert durch die Inhalte führen.

III) Lernkontrollen:
Jedes Lernmodul schließt mit einer online Lernkontrolle (multiple-choice-test) zur Überprüfung Ihres Wissenstands ab.

IV) fachlicher Austausch:
Sie haben die Möglichkeit zum fachlichen Austausch untereinander (Forum) sowie mit dem AK-JURA Support.

V) Zeitstundenprotokoll:
Ihre Lernzeit wird von unserem Zeiterfassungssystem minutengenau dokumentiert.
Dies gewährleistet Ihren 120 Std.-Nachweis gem. § 4 FAO.

VI Repetitorium:
Am Ende Ihres Lehrgangs erhalten Sie Zugang zum Modul Repetitorium. Damit werden Sie nochmals gezielt und sicher auf Ihre Abschlussprüfung vorbereitet.

> zertifiziert & staatlich anerkannt
AK-JURA Fachanwaltslehrgänge sind durch die zuständige Bundesbehörde (ZFU) zugelassen, gutachterlich geprüft und zertifiziert.

> Prüfungsvorbereitung
Nach erfolgreicher Bearbeitung der vier Lernmodule erhalten Sie Zugang zum Modul REPETITORIUM. Mit diesem Modul sind Sie bestens auf Ihre Prüfung vorbereitet.

> Prüfungstermine 2023:
- Hannover > 24. - 26. Februar 2023
- Mannheim > 12.- 14. Mai 2023
- Berlin, Leipzig oder Erfurt > Juni 2023
- Wuppertal, Essen oder Münster > Oktober 2023
- Ulm > 01. - 03. Dezember 2023

> Individuelle Prüfungstermine bei Ihnen vor Ort
(ab 3 Teilnehmern)

> JETZT > kostenfrei testen
Nutzen Sie den kostenfreien Testzugang und überzeugen Sie sich > https://www.ak-jura.de/testzugang.html

Kursgebühren
Die Lehrgangsgebühr beträgt:

> Standardpreis: 1.680,- €
> Sonderpreis: Junganwalt oder Assessor (bis 3 Jahre nach 2. Examen): 1.480,- €
> Sonderpreis: Rechtsreferendar oder derzeit arbeitslos : 1.280,- €
(umsatzsteuerfrei)

Ratenzahlung:
> Sie können den Lehrgang auch in (max.) 6 Raten bezahlen

Keine zusätzlichen Kosten!
> inkl. Teilnahme und Korrektur der Abschlussklausuren
> inkl. etwaiger Wiederholung einzelner Abschlussklausuren

Kontakt zu Akademie für juristische Fachseminare in Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: RA, Ralph Schweikert
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 0731 60319949
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://ak-jura.de

Ihre Nachricht an Akademie für juristische Fachseminare in Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland GmbH



 

Logo Mainzer Medieninstitut

Mainzer Medieninstitut

Jakob-Welder-Weg 4, 55128 Mainz

Termine
In Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird im Rahmen des Masterstudiengangs Medienrecht erstmalig ab dem Studienjahr 2015/16 jeweils im Sommersemester ein anwaltsspezifischer Fachanwaltslehrgang für Informationstechnologierecht angeboten, der alle nach § 14 k FAO erforderlichen Themenbereiche im Informationstechnologierecht umfasst.

Kursbeschreibung
Im Sommersemester werden an ca. zehn Wochenenden (nur freitags und samstags) Kenntnisse in den Themenbereichen vermittelt, die nach § 14 k FAO nachgewiesen werden müssen. Die vermittelten Kenntnisse werden im Anschluss in Klausuren überprüft.

Darüber hinaus werden zahlreiche weitere Kurse, wie z.B. Europäisches Medienrecht, Medienarbeitsrecht, Medienstrafrecht u.a. angeboten, die Bestandteil des Masterstudiengangs sind. Diese Kurse müssen zum Nachweis der Kenntnisse für den Fachanwalt nicht besucht werden. Sie stehen jedoch auch den Teilnehmern der Fachanwaltslehrgänge als zusätzliches Angebot zur Verfügung.

Wer sich nach dem Erwerb der theoretischen Kenntnisse für den Fachanwalt für Informationstechnologierecht entschließt, weiter zu studieren, kann im nächsten Semester auch noch die theoretischen Kenntnisse für den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und/oder den Abschluss LL.M. erwerben.

Kursgebühren
Die Kosten für den Fachanwaltslehrgang betragen € 1.900,- zuzüglich des von der Universität erhobenen Semesterbeitrags.

Kontakt zu Mainzer Medieninstitut

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Nicole Zorn
Telefon: 06131-3937690
Telefax: 06131-3937695
eMail: info@mainzer-medieninstitut.de
Internet: https://www.mainzer-medieninstitut.de/fachanwaltsmodule/

Ihre Nachricht an Mainzer Medieninstitut



 

Logo SiS - Seminare im Schloss

SiS - Seminare im Schloss

Marstallstr. 15, 68723 Schwetzingen

Termine
FA IT-Recht, Schwetzingen
gesamter Themenkatalog nach § 14 k FAO in 6 Unterrichtseinheiten:

ab Montag, 24. Januar 2022 - Mittwoch, 22. Juni 2022

B 1: 24. - 26.01.2022:
Vertragsrecht der Informationstechnologien
Gestaltung individueller Verträge
AGB

B 2: 03. - 05.02.2022:
Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs
IT-Outsourcing
Verschlüsselungen und Signaturen
Nutzungsbedingungen (Online-/Mobile Business)

B 3: 07. - 09.03.2022:
Grundzüge des Immaterialgüterrechts der IT
Bezüge zum Kennzeichenrecht
Domainrecht

B 04: 25. - 27.04.2022:
Gestaltung von Provider-Verträgen
Weiteres IT-VertragsR + KartellR / E-Government
Strafrecht im Bereich der IT

B 5: 12. - 14.05.2022:
Öffentl. Vergabe + EVB-IT-Vertrag
Datenschutz im Bereich der IT, Sicherheit der IT
Telekommunikationsgesetz

B 6: 20. - 22.06.2022:
Internationale Bezüge
IPR
Prozessrecht und Prozesstaktik

Änderungen vorbehalten

jeweils Tag 1: 10 - 19:30 h, Tag 2: 9 - 19 h, Tag 3: 9 - 13 h, Klausur 14 - 16:30 h

6 Blöcke entsprechen dem gesamten Lehrinhalt gem. § 14 c FAO: 120 Std. + 15 Klausurstunden.

Klausuren: nach jedem Block = 2,5 Std. Die Leistungskontrollen werden am 3. Tag von 14 - 16:30 Uhr angeboten. Korrektur i.d.R. innerhalb von drei Wochen.
Preise enthalten Skripte im Download.
Anmeldung bis Kursbeginn möglich.

Der Schwetzinger Kurs findet in unserem eigenen Seminarraum statt.
Schwetzingen liegt im Rhein-Neckar-Dreick bei Mannheim und Heidelberg. Es hat beste Verkehrsanbindungen für PKW und Bahn. Kostenlose Parkplätze in der Nähe, Parkhaus direkt gegenüber, Bahnhof und Hotel 200 m entfernt.

In Schwetzingen verfügen wir über eigene Seminarräume mit W-LAN,
moderner Konferenztechnik, Beamer,
Smartboard etc.

Kursbeschreibung
- Gesamter Lehrgangsstoff gem. FAO
- Skripten vorab zum Download
- Klar gegliederte Texte, die man neben der Kanzleitätigkeit durcharbeiten kann!
- Blöcke auch einzeln zu buchen
- 6 Klausuren, je 2,5 Std. nach jedem Block
- engagierte Referenten - kleine Gruppen

Die Referenten:
Prof. Dr. Diana Chiampi Ohly, Darmstadt
RA Dr. Felix Hermonies, Frankfurt
RA Dr. Tobias Sedlmeier, Heidelberg
FA Dr. Uwe Schneider, Karlsruhe
RA Prof. Dr. Thomas Wilmer, Darmstadt

Kursgebühren
6 Blöcke + 6 Klausuren = 1.990 € zzgl. MwSt.,
incl. Skripten im Download.

Ratenzahlung ist möglich ohne Zusatzkosten.

Statt Rabatten gewähren wir Ihnen als Teilnehmer unseres Kurses die Fortbildung über 15 Std. gem. FAO im Jahr nach dem Fachlehrgang kostenlos.

Beachten Sie beim Vergleichen der Preise, ob überall Skripte und Klausuren enthalten sind.

Wir sind sicher, dass wir Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten!

Kontakt zu SiS - Seminare im Schloss

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: RA Kranz
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 06202-275550
eMail: eMail anzeigen
Internet: https://www.sisra.de/editor/upload/file/17.%20FAL%20ITR.pdf

Ihre Nachricht an SiS - Seminare im Schloss



 

 

Den passenden Fachanwaltslehrgang für Informationstechnologierecht (IT-Recht) finden

Nach welchen Kriterien sollten Sie Ihren Fachanwaltslehrgang wählen? Wie finden Sie den passenden Anbieter? Tipps und Hinweise finden Sie in unserem Artikel "Den passenden Fachanwaltslehrgang finden".

 

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) werden

Folgende Voraussetzungen müssen vorliegen, um den Titel “Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)” verliehen zu bekommen:

  • Anforderungen an die anwaltliche Tätigkeit: Mindestens dreijährige Zulassung und Tätigkeit innerhalb der letzten sechs Jahre vor Antragstellung (§ 3 Fachanwaltsordnung).
  • Erwerb der besonderen theoretischen Kenntnisse: Dies setzt in der Regel voraus, dass der Antragsteller an einem auf die Fachanwaltsbezeichnung vorbereitenden anwaltsspezifischen Lehrgang teilgenommen hat, der alle relevanten Bereiche (vgl. § 14k Fachanwaltsordnung) des Fachgebiets umfasst. Die Gesamtdauer des Lehrgangs muss mindestens 120 Zeitstunden betragen (§ 4 Fachanwaltsordnung).
  • Erwerb der besonderen praktischen Erfahrungen: 50 Fälle aus den in § 14k genannten Bereichen. Die Fälle müssen sich auf die Bereiche des § 14k Nr. 1 und 2 sowie auf einen weiteren Bereich des § 14k beziehen, dabei auf jeden dieser drei Bereiche mindestens 3 Fälle. Mindestens 10 Fälle müssen rechtsförmliche Verfahren (z. B. Gerichtsverfahren, Verwaltungsverfahren, Schlichtungs- oder Schiedsverfahren) sein. Ebensolche Verfahren vor internationalen Stellen werden angerechnet, vgl. § 5 Abs. 1 r) Fachanwaltsordnung.

Literaturtipp

Fachanwalt werden

Fachanwalt werden und bleiben
3. Auflage 2012, € 39,80 - Inkl. CD-ROM mit Falllistenmustern

 

Fortbildung nach § 15 FAO

Fachanwälte unterliegen einer Fortbildungpflicht gemäß § 15 FAO, nach dem (jährlich eine gewisse Zahl von Pflichtstunden an Fortbildung zu absolvieren) sind. Anbieter passender Lehrgänge finden Sie in unserer Rubrik » Fortbildung nach § 15 FAO.

News

Neue Angaben von Fachseminare von Fürstenberg am 06.12.22
Neue Angaben von Juristische Fachseminare - eine Marke der Juristische Fachmedien Bonn GmbH - am 01.12.22
Neue Angaben von DeutscheAnwaltAkademie GmbH am 29.11.22

Häufige Fragen

- Was kostet ein Fachanwaltslehrgang?
- Wie wird man Fachanwalt?
- Wieviele Fachanwälte gibt es?
- Fachanwaltsordnung - FAO

Noch Fragen? Schreiben Sie uns an kontakt@fachanwaltslehrgang.de

Webtipps

Logo Deutsche Anwaltakademie
Wissenswertes für Anwälte bei der DeutschenAnwaltAkademie

online-broker-vergleich.de
Depotkosten minimieren - Onlinebroker im Vergleich