Fachanwaltslehrgang Strafrecht

Anzeige

Folgende 7 Veranstalter bieten einen Fachanwaltslehrgang Strafrecht:

Logo DeutscheAnwaltAkademie GmbH

DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Littenstraße 11, 10179 Berlin

Termine
Stuttgart: 28.09.-16.12.2017 (Kurs in 6 Bausteinen)
Düsseldorf: 22.03.-23.06.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)
München: 13.09.-15.12.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)

Kursbeschreibung
Baustein 1:
- Der Anwalt als Strafverteidiger; Vergütung, Fremdgeld, Geldwäsche, Durchsuchung, Beschlagnahme
- Das Ermittlungsverfahren
- Untersuchungshaft

Baustein 2:
- Die Hauptverhandlung und Europäische Bezüge zum Verfahrensrecht
- Zeugen- und Glaubwürdigkeitsfragen

Baustein 3:
- Kapitalstrafrecht, Umgang mit dem SV, Kriminalistik
- Recht der Strafzumessung
- Materielles Recht anhand aktueller Rechtssprechung

Baustein 4:
- Revisionsrecht
- Rechtsmedizin
- Psychiatrie
- Betäubungsmittelstrafrecht

Baustein 5:
- Steuerstrafrecht
- Wirtschaftsstrafrecht
- Vermögensabschöpfung

Baustein 6:
- Verkehrsstrafrecht, Ordnungswidrigkeitenverfahren
- Jugendstrafrecht
- Strafvollstreckung, Strafvollzug und Entschädigungsverfahren

Gemäß §§ 4, 4a und 6 FAO umfassen die Lehrgänge sowohl 120 Vortragsstunden als auch 5 x 3 Klausurstunden und behandeln alle relevanten Bereiche des Fachgebiets.

Der Fachanwaltslehrgang findet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein statt.

Serviceleistungen bei unseren Fachanwaltslehrgängen
* qualifizierte, praxisorientierte und renommierte Dozenten
* ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis (professionelle Tagungshotels, Pausensnacks etc.)
* Kurse auch in Ihrer Nähe
* flexible Zeitplanung für Sie als Kunde, denn versäumte Bausteine und Klausuren können in anderen Lehrgängen nachgeholt werden; alternativ sind auch Bausteine einzeln buchbar
* kompakter Lehrgangsaufbau: 6 Bausteine (Unterrichtstage Donnerstag bis Samstag); Sie können den gesamten Fachanwaltslehrgang neben der allgemeinen Kanzleipraxis in nur etwa 3 Monaten absolvieren
* aktuelle, ausführliche Skripten zu jedem Baustein, jeweils in einem stabilen, speziell angefertigten Ordner
* Gebührenermäßigung für Mitglieder des DAV, Berufsanfänger und Referendare
* die Fachanwaltslehrgänge sind von der Umsatzsteuer befreit

Kursgebühren
1.865,- EUR Mitglieder ARGE Strafrecht im DAV/Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
1.985,- EUR Mitglieder Anwaltverein
2.185,- EUR Nichtmitglieder
220,- EUR für alle Klausuren
keine USt.

Die Gebühr umfasst die Unterrichtsstunden, umfangreiche Arbeitsunterlagen sowie Pausenerfrischungen. Ratenzahlung ist möglich.

Frühbucherrabatt: Wenn Sie bis zum 31.10.2017 einen im Jahr 2018 beginnenden Fachanwaltslehrgang buchen, erhalten Sie 15 % Rabatt auf die Lehrgangsgebühr. Bitte verwenden Sie bei der Buchung den Rabattcode FAL18.

Kontakt zu DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Matthias Herrfurth
Telefon: 030 - 726 153 124
Telefax: 030 - 726 153 111
eMail: herrfurth [at] anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/category-fachlehrgang-strafrecht

Ihre Nachricht an DeutscheAnwaltAkademie GmbH



 

Logo ARBER|seminare

ARBER|seminare

Johann-Strauß-Str. 20, 74078 Heilbronn

Termine
Frankfurt/M. 01.03.2018 - 23.06.2018 >> ESF-Förderung beantragt

Köln 27.09.2018 - 16.02.2019

Hannover 08.11.2018 - 23.03.2019


>>Bereits gestartet:
Stuttgart 02.11.2017 - 14.04.2018 -> mit Durchführungsgarantie


-->Kostenloser Tausch von Lehrgangseinheiten sind wegen identischer, abgeschlossener Einheiten - im Rahmen der tatsächlich laufenden Lehrgänge - auch kurzfristig möglich

-->Stornierung des Lehrgangs bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

Kursbeschreibung
Die Fachanwaltslehrgänge sind konzipiert auf der Grundlage der §§ 4, 13 der Fachanwaltsordnung (FAO) und umfassen
* 120 Stunden theoretischen Unterrichts, aufgeteilt auf 6 Lehrgangseinheiten à 3 Tage jeweils Donnerstag bis Samstag sowie
* 3 Klausuren à 5 Stunden.

Wir bieten in unseren Fachanwalts-Lehrgängen:

* 6 abgeschlossene Lehrgangseinheiten von Donnerstag bis Samstag
* jeweils ca. einmal im Monat
* Gebührenermäßigung für Berufsanfänger
* Qualifizierte, praxisorientierte, erfahrene Referentinnen und Referenten
* Anmeldebegrenzung (Springer aus anderen Lehrgängen fallen nicht unter die Beschränkung)
* Mindestanmeldezahl 15
* Ratenzahlung ohne Mehrkosten möglich

Neu: Die erste Fortbildungsveranstaltung (Tagesseminar § 15 FAO - 6 bzw. ab 2015 7,5 Nettozeitstunden) nach dem zukünftigen ARBER-Fachanwaltslehrgang ist kostenlos* ? lediglich die Tagungspauschale des Veranstaltungshotels wird erhoben.

Unser Service:
* Sonntag scheidet für uns als Lehrgangstag aus, denn sonntags braucht auch der Rechtsanwalt / die Rechtsanwältin Zeit zum Ausruhen und für seine / ihre Familie / Partner bzw. Partnerin.

* Unsere Lehrgangseinheiten finden im Abstand von etwa 4 Wochen statt, denn die Vorbereitung und Nachbereitung der jeweiligen Lehrgangseinheit braucht Zeit, die Sie neben Ihrer Anwaltstätigkeit erübrigen müssen.

* Unsere Lehrgänge sind deutschlandweit kongruent - oftmals mit den gleichen Referenten - aufgebaut. Dadurch können Sie bei Terminkollision, Krankheit oder Urlaub, Lehrgangseinheiten, einzelne Tage oderauch nur die Klausuren in einem anderen Lehrgang vor- oder auch nachholen.* Dieser Service wird von den Teilnehmern gerne wahrgenommen und sehr geschätzt.

* Wir unterstützen Sie fachlich auch noch nach Besuch des Lehrgangs, indem Sie ca alle 2 Monate durch unsere ARBER-Info kostenlos über aktuelle Rechtsprechung informiert werden.


Unser Angebot:
* Kompetente Referenten, die in der Lage sind, den Seminarstoff anwendungsorientiert zu vermitteln (Über 90% unserer Teilnehmer bewerten unsere Referenten/Referentinnen mit ?sehr gut?)

* Aktuelle Seminarunterlagen in digitaler Form mit denen Sie den Seminarvortrag verfolgen und das vermittelte Wissen später auch nachlesen können - Skripte in Papierform können für 150,00 Euro einfach dazu gebucht werden (inkl. stabilen Ordner) - SIE HABEN DIE WAHL.

* Anmeldebegrenzung, KEINE Massenveranstaltungen, sondern kleine Gruppen! - Sie können Ihre konkreten Probleme ansprechen.

* Mindestanmeldezahl 15

* Fairer Preis

* Tagungsgetränke und Kaffeepausen im Preis inbegriffen

* 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor Lehrgangsbeginn


Sie werden von uns überzeugt sein, weil wir zu fairem Preis mit streng begrenzter Teilnehmerzahl das für Ihre erfolgreiche Anwaltstätigkeit erforderliche Wissen praxis- und anwendungsorientiert vermitteln.

Unser Referenten-Team:
u.a. Dr. W. Bär, RiBGH; T. Ehling, FA f. StrafR; K. Eicher, FAin f. StrafR u. FAin f. VerkR; Dr. S. Fickert, RiOLG; Prof. Dr. med. H. T. Haffner; Dr. med. P. Schönknecht, Facharzt f. Psychiatrie u. Psychotherapie;M. Sell, Leiter der Steuerabteilung, BMF; Dr. B. Stückrath, Ri'inAG; Prof. Dr. Ch. Uhländer; Dr. med. P. Winckler, Facharzt f. Psychiatrie u. Psychotherapie; F. Zinler, RA

*Als zukünftiger Absolvent (Abschluss ab Juni 2014) unserer Fachanwalts-Lehrgänge können Sie (nach Beendigung des Lehrgangs) Ihr erstes §-15-FAO-Seminar bei uns kostenfrei besuchen ? lediglich die Tagungspauschale des Veranstaltungshotels wird erhoben. Bitte informieren Sie sich vorab wie hoch diese Tagungspauschale ist, da diese je nach Veranstaltungsort schwankt.

Kursgebühren
Für Referendare: 1.390,00 Euro

Für Junganwälte | Assessoren: 1.890,00 Euro

Zulassung bzw. Examen bei Anmeldung weniger als 4 Jahre zurückliegend (Kopie der
Zulassung bzw. Examen bitte beifügen)

Für alle übrigen Rechtsanwälte: 1.990,00 Euro

Alle Preise inkl. Skripten in digitaler Form
Skripte in Papierform können für 150,00 Euro einfach dazu gebucht werden
jeweils zzgl. 220,00 Euro einmalige Klausurgebühr
(alle Preise USt.-befreit - d.h. es komme keine Steuern mehr dazu)

5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn

Ratenzahlung à 3 Raten ohne Zusatzkosten möglich

Kontakt zu ARBER|seminare

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Frau Theml
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 07066 - 90 08 22
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://arber-seminare.de/fachanwaltslehrgange-strafrecht/fachanwaltslehrgaenge-strafrecht.html

Ihre Nachricht an ARBER|seminare



 

Logo Juristische Fachseminare

Juristische Fachseminare

Rudolf-Stöcker-Weg 5, 53115 Bonn

Termine
Fachanwaltslehrgänge | Strafrecht | 2017 2018:

Hier stimmen Referenten, Organisation und Preis .... und dies schon mehr als 20 Jahren!

München - Einstieg noch möglich!
13. Oktober 2017 bis 4. März 2018
33. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 13.-15.10.2017
2. Unterrichtseinheit: 10.-12.11.2017
3. Unterrichtseinheit: 01.-03.12.2017
4. Unterrichtseinheit: 12.-14.01.2018
5. Unterrichtseinheit: 02.-04.02.2018
6. Unterrichtseinheit: 02.-04.03.2018


Frankfurt/Main
19. Januar 2018 bis 17. Juni 2018
34. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 19.-21.01.2018
2. Unterrichtseinheit: 16.-18.02.2018
3. Unterrichtseinheit: 16.-18.03.2018
4. Unterrichtseinheit: 13.-15.04.2018
5. Unterrichtseinheit: 25.-27.05.2018
6. Unterrichtseinheit: 15.-17.06.2018


Hamburg
19. Januar 2018 bis 1. Juli 2018
35. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 19.-21.01.2018
2. Unterrichtseinheit: 09.-11.02.2018
3. Unterrichtseinheit: 23.-25.03.2018
4. Unterrichtseinheit: 20.-22.04.2018
5. Unterrichtseinheit: 08.-10.06.2018
6. Unterrichtseinheit: 29.06-1.07.2018


Berlin
23. Februar 2018 bis 24. Juni 2018
36. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 23.-25.02.2018
2. Unterrichtseinheit: 16.-18.03.2018
3. Unterrichtseinheit: 13.-15.04.2018
4. Unterrichtseinheit: 04.-06.05.2018
5. Unterrichtseinheit: 01.-03.06.2018
6. Unterrichtseinheit: 22.-24.06.2018


München
25. Januar 2019 bis 7. Juli 2019
38. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 25.-27.01.2019
2. Unterrichtseinheit: 08.-10.02.2019
3. Unterrichtseinheit: 15.-17.03.2019
4. Unterrichtseinheit: 05.-07.04.2019
5. Unterrichtseinheit: 17.-19.05.2019
6. Unterrichtseinheit: 05.-07.07.2019


Klausurtermine jeweils am 3. Tag der 2., 4. und 6. Unterrichtseinheit (UE)
Detaillierte Termin-, Referenten- und Themenpläne auf unserer Internetseite unter http://www.juristische-fachseminare.de/Strafrecht.html

Kursbeschreibung
Als einer der führenden Veranstalter in der Fachanwaltsausbildung bieten wir seit über 20 Jahren praxisorientierte Fachanwaltslehrgänge mit renommierten Referenten und zu einem sehr attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis an.

In 6 Unterrichtseinheiten vermitteln wir Ihnen die besonderen theoretischen Kenntnisse, die in Verbindung mit drei erfolgreich bestandenen Klausuren für den Erwerb der Fachanwaltsbezeichnung "Fachanwältin/Fachanwalt für Strafrecht" insb. gem. §§ 4, 14 f FAO erforderlich sind.
Bereits für Referendare lohnt sich der Lehrgang: Sie erlangen damit einen Wettbewerbsvorteil bei der Bewerbung und überbrücken zudem die Wartezeit auf das Referendariat!

Ihre Vorteile bei uns:
+ Know-How: Seit 1996 führen wir bundesweit anerkannte Fachanwaltslehrgänge - Präsenzunterricht - durch!
+ Bewährt: Mit über 400 durchgeführten Fachanwaltslehrgängen gehören wir zu den führenden Anbietern.
+ Lernerfolg: Renommierte Referenten mit langjähriger Praxis- und Referentenerfahrung (siehe unten bzw. Internet) unterrichten Sie! Nur so ziehen Sie den größten Nutzen!
+ Effizient: 6 Unterrichtseinheiten, i.d.R. Freitag bis Sonntag: Sie verlieren wenig Kernarbeitszeit! 15 Unterrichtstage von 8.30 bis 18.00 Uhr plus 3 Klausurtage von 8.30 bis 13.30 Uhr.
+ Vorbereitung: Sie benötigen kein zusätzliches Lernmaterial. Zur Vorbereitung können Sie nach der Anmeldung Skripten (vorläufige Version) als PDF-Datei anfordern!
+ Unterrichtsmaterialen: Sie erhalten während des Lehrganges 3 Ordner mit über 20 praxisorientierten Einzelskripten, von den Referenten selbst verfasst und aktualisiert!
+ Leistungskontrollen: Die erforderlichen 3 Leistungskontrollen schließen lehrstoffnah an die 2., 4. und 6. Unterrichtseinheit an. Sie erhalten die Ergebnisse der 1. und 2. Klausur bereits während des laufenden Lehrgangs!
+ Zügig: Die 3. Klausur erhalten Sie mit dem Zertifikat bereits ca. 1 Monat nach Ende des Lehrgangs!
+ Flexibel: Sie können Unterrichtseinheiten oder einzelne Unterrichtstage an andere Tagungsorten nachholen, z.B. bei Krankheit, Urlaub oder Terminkollisionen.
+ Persönlich: Vor Ort werden Sie von uns betreut. Wir bereiten Sie auf die Antragstellung zum Fachanwalt vor!
+ Attraktive Teilnahmegebühren (siehe unten!)


In unserem Fachanwaltslehrgang im Strafrecht referieren fast ausschliesslich Rechtsanwälte/Innen! Nur so erzielen Sie den grössten Nutzen für Ihren Berufsalltag.

Fachliche Leitung: Rechtsanwalt Dr. Bernd Wagner, Kanzlei BG124, Hamburg, seit 1983 Strafverteidiger; bis 1998 Professor für Strafrecht, Strafverfolgung, Strafvollzug

Themen und ihre Referenten nach Unterrichtseinheiten:

1. Unterrichtseinheit:
Themen: Methodik und Recht der Strafverteidigung/Anwaltliches Berufsrecht
Referent: Rechtsanwalt Dr. Bernd Wagner, Kanzlei BG124, Hamburg, seit 1983 Strafverteidiger; bis 1998 Professor für Strafrecht, Strafverfolgung, Strafvollzug

Themen: Ermittlungsverfahren, Zwangsmaßnahmen, Untersuchungshaft
Referent: Rechtsanwältin Nicole Friedrich, Fachanwältin für Strafrecht, Kanzlei Versick & Friedrich, Minden

2. Unterrichtseinheit:
Themen: Die Vorbereitung und Verteidigung in der Hauptverhandlung
Referent: Rechtsanwalt Dr. Bernd Wagner, Kanzlei BG124, Hamburg, seit 1983 Strafverteidiger; bis 1998 Professor für Strafrecht, Strafverfolgung, Strafvollzug

3. Unterrichtseinheit:
Themen: Verkehrsstrafrecht und Ordnungswidrigkeitenverfahren
Referent: Rechtsanwalt Leif Hermann Kroll, FAVerkR, HAHN | KROLL | GÜNTHER Rechtsanwälte, Berlin,
alt.: Rechtsanwalt Ralph Gübner, FAStrafR, Die Anwälte, Kiel

Themen: Kapitalstrafsachen und Kriminalistik
Referent: Prof. Dr. Hartmut Schneider, Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof, Leipzig

4. Unterrichtseinheit:
Themen: Rechtsmittel / Revisionsrecht
Referent: Rechtsanwalt Dr. Ralf Ritter, FAStrafR, Bürogemeinschaft Schulterblatt 124, Hamburg

Themen: Psychologische Diagnostik und Intervention, Rechtspsychologie
Referent: Prof. Dr. Günter Köhnken, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Psychologie, Kiel

5. Unterrichtseinheit:
Themen: Wirtschaftsstrafrecht
Referent: Rechtsanwalt Dr. Bernd Wagner, Kanzlei BG124, Hamburg, seit 1983 Strafverteidiger; bis 1998 Professor für Strafrecht, Strafverfolgung, Strafvollzug;
alternativ: Rechtsanwalt Dr. Michael Tsambikakis, Fachanwalt für Strafrecht u. Fachanwalt für Medizinrecht, Friedrich Graf von Westphalen & Partner, Köln,
alternativ: Prof. Dr. Gerhard Dannecker, Universität Heidelberg

Thema: Betäubungsmittelstrafrecht
Referent: Rechtsanwalt Dr. Frank Nobis, Fachanwalt für Strafrecht, Dr. Nobis & Collegen, Iserlohn

Thema: Jugendstrafrecht einschl. Besonderheiten im Strafvollstreckungs- und Strafvollzugsrecht
Referent: Rechtsanwältin Dr. Dominique Schimmel, Fachanwältin für Strafrecht, Berlin

6. Unterrichtseinheit:
Thema: Sexualstrafdelikte
Referent: Rechtsanwalt Stefan Conen, Rechtsanwälte Nicolas Becker & Stefan Conen, Berlin

Themen: Strafvollstreckungs- und Strafvollzugsrecht
Referent: Rechtsanwalt Dr. Denis Matthies, Fachanwalt für Strafrecht, Rechtsanwälte Matthies, Frankfurt (Oder)

Thema: Steuerstrafrecht
Referent: Rechtsanwalt Prof. Dr. Manzur Esskandari, Fachanwalt für Steuerrecht / Strafrecht / Arbeitsrecht, Osnabrück


Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Inhalte der einzelnen Unterrichtseinheiten (UE) nicht immer deckungsgleich ist.
Weitere Infos finden Sie im Internet unter http://www.juristische-fachseminare.de/Strafrecht.html

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail!

Kursgebühren
+ Attraktive Teilnahmegebühren einschließlich aktueller, ausgedruckter Tagungsunterlagen (z.T. auch als PDF-Datei zur Verfügung stehend) sowie Tagungsgetränke:
€ 1.500,- zzgl. ges. USt. für Junganwälte bis 3 Jahre Zulassung
€ 1.750,- zzgl. ges. USt. für alle übrigen Rechtsanwälte/Assessoren
€ 1.200,- zzgl. ges. USt. für Referendare und Assessoren (Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
€ 240,- zzgl. ges. USt. für die Teilnahme an den drei Klausuren


10 % Mehrbucherrabatt bei Fachanwaltslehrgängen auf die zu entrichtende Teilnahmegebühr
- ab dem zweiten Teilnehmer oder
- ab 2 Fachanwaltslehrgang bei uns!

Zahlung in max. 6 Raten ohne Aufpreis möglich!
Maßgeblich ist Ihr Status zum Zeitpunkt der Anmeldung!

Resonanz unserer Teilnehmer: "sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis"! Überzeugen Sie sich selbst!

Kontakt zu Juristische Fachseminare

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: RAin Marita Basten
Telefon: 0228 9140819
Telefax: 0228 210089
eMail: info@juristische-fachseminare.de
Internet: http://www.juristische-fachseminare.de

Ihre Nachricht an Juristische Fachseminare



 

Logo ZORN Seminare

ZORN Seminare

Blumenweg 1, 76593 Gernsbach

Termine
Hannover - laufender Kurs, Einstieg noch möglich
31. Fachanwaltslehrgang
1. Baustein 16. - 18.03.2017
2. Baustein 06. - 08.04.2017
3. Baustein 11. - 13.05.2017
4. Baustein 15. - 17.06.2017
5. Baustein 10. - 12.08.2017
6. Baustein 07. - 09.09.2017

Dresden - laufender Kurs, Einstieg noch möglich
32. Fachanwaltslehrgang
1. Baustein 17. - 19.08.2017
2. Baustein 31.08. - 02.09.2017
3. Baustein 28. - 30.09.2017
4. Baustein 26. - 28.10.2017
5. Baustein 16. - 18.11.2017
6. Baustein 07. - 09.12.2017

Dortmund - Durchführungsgarantie
33. Fachanwaltslehrgang
1. Baustein 14. - 16.09.2017
2. Baustein 12. - 14.10.2017
3. Baustein 09. - 11.11.2017
4. Baustein 07. - 09.12.2017
5. Baustein 18. - 20.01.2018
6. Baustein 22. - 24.02.2018

Nürnberg
34. Fachanwaltslehrgang
1. Baustein 30.11. - 02.12.2017
2. Baustein 18. - 20.01.2018
3. Baustein 22. - 24.02.2018
4. Baustein 22. - 24.03.2018
5. Baustein 19. - 24.04.2018
6. Baustein 17. - 19.05.2018

Köln
35. Fachanwaltslehrgang
1. Baustein 15. - 17.03.2018
2. Baustein 05. - 07.04.2018
3. Baustein 26. - 28.04.2018
4. Baustein 31.05. - 02.06.2018
5. Baustein 05. - 07.07.2018
6. Baustein 06. - 08.09.2018

Karlsruhe
36. Fachanwaltslehrgang
1. Baustein 11. - 13.10.2018
2. Baustein 08. - 10.11.2018
3. Baustein 06. - 08.12.2018
4. Baustein 17. - 19.01.2019
5. Baustein 14. - 16.02.2019
6. Baustein 21. - 23.03.2019

Hannover
37. Fachanwaltslehrgang
1. Baustein 28. - 30.03.2019
2. Baustein 09. - 11.05.2019
3. Baustein 20. - 22.06.2019
4. Baustein 22. - 24.08.2019
5. Baustein 12. - 14.09.2019
6. Baustein 17. - 19.10.2019

Dortmund
38. Fachanwaltslehrgang
1. Baustein 12. - 14.09.2019
2. Baustein 10. - 12.10.2019
3. Baustein 07. - 09.11.2019
4. Baustein 05. - 07.12.2019
5. Baustein 16. - 18.01.2020
6. Baustein 13. - 15.02.2020


inkl. umfangreicher und aktueller Arbeitsunterlagen, Tagungsgetränken, Kaffee-/Teepause mit Pausensnacks.

Kursbeschreibung
120 Zeitstunden
3 Klausuren á 5 Std.
Rückgabe der 1. u. 2. Klausurergebnisse noch während des Lehrgangs!

* Kleine Gruppen - effektives Arbeiten
* Kurs in 6 Bausteinen / jeweils Do - Sa
* Klausuren nach dem 2., 4. und 6. Baustein
(Ergebnisse der 1. und 2. Klausur noch während des
Lehrgangs)
* bei Mitteilung bis 1 Wo vorher:
kostenloser Bausteinwechsel, Tausch, bzw. Nachholen
versäumter Vortragstage oder Klausuren

Fachlehrgang zum Erwerb besonderer theoretischer Kenntnisse auf dem Gebiet des Strafrechts, konzipiert nach den Vorgaben der §§ 4, 4a, 6 FAO i. V. m. § 13 FAO.

Dozenten:

Prof. Dr. med. Bajanowski,
Leiter der Rechtsmedizin, Essen

Markus Haselier, Rechtsanwalt, FA StrafR, Dresden

Dr. David Herrmann, Rechtsanwalt, FA StrafR und MedizinR, Augsburg

Gerhard Hillebrand, Rechtsanwalt, FA StrafR und VerkR, Neumünster

Prof. Dr. Markus Jäger, Richter am BGH, 1. Strafsenat, Karlsruhe

Dr. Thorsten Junker, Rechtsanwalt, FA StrafR, Augsburg

Dr. Ines Kilian, Rechtsanwältin, FA´in Strafrecht, Dresden

Dr. Klaus Malek, Rechtsanwalt, FA StrafR, Freiburg

Prof. Dr. Hartmut Schneider, Bundesanwalt beim BGH, Leipzig

Wolfgang Schwürzer, LOStA Generalstaatsanwaltschaft, Dresden

Michael Stephan, Rechtsanwalt, FA StrafR, Dresden (Fachleiter)

Werner Stotz, VorsRiOLG, Dresden

Peter Witting, Rechtsanwalt, FA StrafR, München

Kursgebühren
1.590 € - Junganwalt/ Assessor bis 3 Jahre nach Erstzulassung bzw. Examen
1.390 € - Referendare (begrenztes Kontingent)
1.790 € - sonstige Teilnehmer
250 € - 3 Klausuren pauschal
zuzüglich 19 % MwSt.

Kostenfreie Ratenzahlung (3 Raten) auf Anfrage möglich!

5 % Frühbucherrabatt
bei Anmeldung bis 3 Monate vor
Lehrgangsbeginn

10% Sozietätsrabatt
ab dem zweiten Teilnehmer
derselben Kanzlei

Kontakt zu ZORN Seminare

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: RA´in Rita Zorn
Telefon: 07224 - 655 822
Telefax: 07224 - 65 67 70
eMail: recht@zorn-seminare.de
Internet: http://www.zorn-seminare.de/fachanwalt/strafrecht.html

Ihre Nachricht an ZORN Seminare



 

Logo Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.

Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.

Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Termine
08.09.2017 - 18.02.2018 - Berlin

7 Wochenenden von Freitag bis Sonntag jeweils von 9:00 - 18:00 Uhr:

Block I: 08.09. - 11.09.2017
Block II: 03.10. - 15.10.2017
Block III: 17.11. - 19.11.2017
Block IV: 01.12. - 03.12.2017
Block V: 12.01. - 14.01.2018
Block VI: 26.01. - 28.01.2018
Block VII:16.02. - 18.02.2018

Kursbeschreibung
Fachlehrgang Strafverteidigung / Fachanwaltskurs Strafrecht in 7 Bausteinen zum Erwerb besonderer Kenntnisse gem. §§ 4, 13 FAO.

Der RAV unterbreitet mit seinem Lehrgangskonzept die Option eines 7. Wochenendbausteins und bietet somit ein erweitertes Kursangebot von 140 Zeitstunden an, das über vergleichbare Angebote hinausgeht. Weil für die Erlangung theoretischer Kenntnisse nach § 13 FAO schon die Teilnahme an 120 Zeitstunden ausreicht, können eventuelle Versäumnisse im Einzelfall durch die Teilnahme an den zusätzlichen Kurstagen ausgeglichen werden.

Kurs I:
Methodik und Recht der Strafverteidigung I; Materielles Strafrecht I:
Selbstverständnis von Strafverteidigung, Methode und Ziele in der Strafverteidigung, Rechtliche Grenzen der Strafverteidigung, Handlungskompetenzen und Übungen in Verteidigungssituationen.

Kurs II:
Methodik und Recht der Strafverteidigung II; Strafverfahrensrecht I und II; Materielles Strafrecht II:
Verteidigung im Ermittlungsverfahren und im Zwischenverfahren; Typische materiellrechtliche Verteidigungsfelder; Übung in Verteidigungssituationen.

Kurs III:
Strafverfahrensrecht III; Grundzüge der Hilfswissenschaften I und II:
Hauptverhandlung; Grundsätzliches und abseits der Routine, Forensik; Psychowissenschaften; Kriminologie; Kriminalistik; Verteidigung von Ausländern und internationale Aspekte der Verteidigung von Angeklagten; Verteidigung mit und gegen Sachverständige (ohne Glaub-würdigkeitsgutachten); Übungen in Verteidigungssituationen.

Kurs IV:
Strafverfahrensrecht IV; Besondere Mandate u. Verfahren:
Verkehrsstrafsachen mit Ordnungswidrigkeiten; Großverfahren, Deal statt Verteidigung, Verteidigung mit und gegen Glaubwürdigkeitsgutachten (Nullhypothese, Fehler-quellen); Nebenklagevertretung; Verteidigung mit der EMRK.

Kurs V:
Strafverfahrensrecht V; Grundzüge der Hilfswissenschaften III und IV; Besondere Mandate und Verfahren:
Jugendstrafsachen und Kriminologie; BtM-Strafsachen, grundsätzlicher- und besonderer Teil; Schwurgerichtsverfahren incl. Kriminalistik und Rechtsmedizin.

Kurs VI:
Strafverfahrensrecht VI, Besondere Mandate und Verfahren:
Verteidigung gegen polizeiliche Zwangsmaßnahmen im Grenzbereich von Straf-und Verwaltungssachen; Verteidigung in Sexualstrafsachen als Abwehr der Einschränkung von Beschuldigtenrechten; Wirtschaftsstrafsachen; Steuerstrafsachen; Vernehmungstechnik und Übung in Verteidigungssituationen.

Kurs VII:
Strafverfahrensrecht VII bis IX:
Revisionsrecht; Verteidigung im Hinblick auf und in der Rechtsmittelinstanz; Verteidigung nach Rechtskraft, Strafvollstreckung, Strafvollzug, Maßregelvollzug, Gnadenverfahren; Politische Verfahren.

Änderungen bleiben vorbehalten.

Klausuren
Es werden 3 Klausuren von je 5 Stunden geschrieben.
Termine: Sa 11.11.2017, Samstag 09.12.2017, Samstag 24.02.2018, jeweils von 9-14 Uhr

Voraussichtliche Referentinnen und Referenten:
Rechtsanwältin Christina Clemm, Berlin
Rechtsanwalt Olaf Franke, Berlin
Rechtsanwalt Armin Golzem, Frankfurt
Rechtsanwältin Gabriele Heinecke, Hamburg
Rechtsanwalt Carl Heydenreich, Bonn
Rechtsanwalt Hannes Honecker, Berlin
Rechtsanwalt Thomas Jung, Kiel
Rechtsanwalt Ulrich v. Klinggräff, Berlin
Rechtsanwalt Martin Lemke, Hamburg
Rechtsanwalt Dr. Helmut Pollähne, Bremen
Rechtsanwalt Wolf Dieter Reinhard, Hamburg
Rechtsanwalt Michael Rudnicki, Berlin
Rechtsanwalt Sebastian Scharmer, Berlin
Rechtsanwältin Dr. Dominique Schimmel, Berlin
Rechtsanwalt Arne Timmermann, Hamburg
Rechtsanwalt Dr. Bernd Wagner, Hamburg

Veranstaltungsort:
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Str. 4
10405 Berlin

Anmeldungen werden gern in der Geschäftsstelle des RAV entgegengenommen:
RAV-Geschäftsstelle
Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
Tel. + Fax + Email s. oben
kontakt@rav.de

Kursgebühren
1.500,00 € (1.785,00 inkl. MwSt.) für Berufsanfänger_innen bis 2 Jahre Zulassung und RAV-Mitgliedschaft
1.700,00 € (2.023,00 inkl. MwSt.) für RAV-Mitglieder
1.950,00 € (2.320,60 inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder

Die Teilnahme an den Klausuren ist im Lehrgangsbeitrag enthalten.
Ratenzahlung ist möglich - bitte sprechen Sie uns an!

Kontakt zu Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Katrin Voß
Telefon: 030 - 41 72 35 55
Telefax: 030 - 41 72 35 57
eMail: kontakt@rav.de
Internet: http://www.rav.de/fortbildung/fachanwaltskurse-migration/fachanwaltskurs-migrationsrecht/fachlehrgang-strafverteidigungbr-fachanwaltskurs-strafrecht-20172018-499/

Ihre Nachricht an Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.



 

Logo FernUniversität in Hagen

FernUniversität in Hagen

-, 58084 Hagen

Termine
Fachanwaltslehrgang im Fernunterricht

Der Fachanwaltslehrgang Strafrecht kann jederzeit begonnen werden.

Die Fachanwaltsausbildung Strafrecht hat an der Fernuniversität in Hagen Tradition. Der renommierte Kurs wird bereits seit 2001 angeboten. Anstelle von Präsenzveranstaltungen erhalten Sie zur Wissensvermittlung umfangreiche Kursskripte, mit denen Sie individuell, bei freier Zeiteinteilung Ihr Lernprogramm gestalten können. Lediglich die drei Abschlussklausuren, die jeweils im März und Oktober angeboten werden, erfordern Ihre Anwesenheit in Hagen.

Kursbeschreibung
Der Fachanwaltslehrgang vermittelt im Fernstudium die für den Erwerb der Fachanwaltsbezeichnung erforderlichen "besonderen Kenntnisse im Strafrecht" gemäß §§ 4, 4 a, 6 FAO i.V.m. § 13 FAO.

Zur Umsetzung der nach der Fachanwaltsordnung erforderlichen 120 Zeitstunden des Fachanwaltslehrgangs wurde das Lehrgangsmaterial von qualifizierten, praxisorientierten Autoren in Skriptform aufgearbeitet. Die Kursskripten sind aktuell und gut verständlich, so dass der Lernerfolg sichergestellt wird.

Der Fachanwaltslehrgang umfasst 15 Kurseinheiten mit jeweils etwa 80 bis 100 Druckseiten. Die Studienmaterialien werden Ihnen über das Internet als PDF-Dokumente zur Verfügung gestellt.

Durch die auf die Kurseinheiten passenden 14 Einsendeaufgaben wird der Lernerfolg überprüft. Die Einsendeaufgaben können in beliebiger Reihenfolge und ohne feste Abgabefristen bearbeitet werden.

Die Einsendeaufgaben sollten innerhalb von 2 Jahren bearbeitet werden.

Mindestens 7 der angebotenen Aufgaben müssen erfolgreich bearbeitet worden sein, bevor die Anmeldung zu den 3 fünfstündigen Abschlussklausuren erfolgen kann.

Die 3 Abschlussklausuren werden jeweils im März und Oktober eines Jahres in Hagen geschrieben und gemäß der Vorgaben der Fachanwaltsordnung als "den Anforderungen genügend" oder "den Anforderungen nicht genügend" beurteilt.

Der Fachlehrgang schließt mit der Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme ab. Mit der Teilnahmebescheinigung kann bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer der Erwerb der erforderlichen besonderen Kenntnisse im Strafrecht nachgewiesen werden.

Kursgebühren
Die Gebühr für den Fachanwaltslehrgang beträgt 1.800,00 Euro.

Für Rechtsreferendare/-innen ermäßigt sich die Gebühr auf 1.596,20 Euro.

Kontakt zu FernUniversität in Hagen

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Wiss. Mit. Frau Vanessa Hoffmann
Telefon: 02331 - 987 2774
Telefax: 02331 - 987 342
eMail: vanessa.hoffmann-rewi@fernuni-hagen.de
Internet: http://www.juristische-weiterbildung.de

Ihre Nachricht an FernUniversität in Hagen



 

Logo vereinigung hessischer strafverteidiger e.V.

vereinigung hessischer strafverteidiger e.V.

Paul-Ehrlich-Straße 37, 60596 Frankfurt am Main

Termine
TERMINE:
19. bis 21. Januar 2017,
2. bis 5. Februar 2017,
16. bis 19. Februar 2017,
2. bis 5. März sowie
16. bis 18. März 2017.
Jeweils von 9 bis 18:30 Uhr (an Klausurtagen - sonntags - bis 14 Uhr).

ORT:
Haus der Volksarbeit e.V., Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt.

SPECIAL:
Alle Teilnehmer erhalten neben Skripten zu einzelnen Referaten zusätzlich die aktuellen Auflagen von "Burhoff, Handbuch für das strafrechtliche Ermittlungsverfahren" und "Burhoff, Handbuch für die strafrechtliche Hauptverhandlung"!

Kursbeschreibung
Die Vereinigung Hessischer Strafverteidiger e.V. bietet Anfang des Jahres 2017 wieder einen Lehrgag zum Erwerb des Fachanwaltstitels für Strafrecht in Frankfurt am Main an.

REFERENTEN:
Detlef Burhoff, RiOLG a.D., Münster/Augsburg - Jens Dörr, FA für Strafrecht, Wiesbaden - Prof. Dr. Harald Dreßing, ZI Mannheim - Dr. Bernd Groß LL.M., FA für Strafrecht, Frankfurt - Uwe Lenhart, FA für Verkehrs- und Strafrecht, Frankfurt - Prof. Dr. Cornelius Nestler, Universität Köln - Dr. Ali B. Norouzi, RA, Berlin - Manuel Mayer, FA für Strafrecht, Frankfurt - Daniela Palme, FAin für Strafrecht, Frankfurt - Alexander Sättele, FA für Strafrecht, Berlin - Dr. Alexander Schork LL.M., FA für Strafrecht, Frankfurt - Dr. Leo Teuter, FA für Strafrecht, Frankfurt - Dr. Anouschka Velke LL.M., FAin für Strafrecht, Frankfurt - Prof. Dr. Marcel A. Verhoff, Universität Frankfurt - Oliver Wallasch, FA für Strafrecht, Frankfurt - Fred Wenzel, FA für Strafrecht, Frankfurt - Dr. Carolin Weyand, FAin für Strafrecht, Frankfurt - u.a.

Kursgebühren
KOSTEN:
1.400 € zzgl. MwSt. für Referendare und Junganwälte mit max. 2 Jahren Zulassung,
1.600 € zzgl. MwSt. für Mitglieder der Vereinigung Hessischer Strafverteidiger e.V. sowie
1.800 € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder der Vereinigung Hessischer Strafverteidiger e.V.

Ratenzahlung möglich!

Kontakt zu vereinigung hessischer strafverteidiger e.V.

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Dr. Carolin Weyand
Telefon: +49-69-874030010
Telefax: +49-69-874030019
eMail: weyand@rettenmaier-adick.de
Internet: http://www.stvh.soundsites.net/

Ihre Nachricht an vereinigung hessischer strafverteidiger e.V.



 

 

Den passenden Fachanwaltslehrgang für Strafrecht finden

Nach welchen Kriterien sollten Sie Ihren Fachanwaltslehrgang wählen? Wie finden Sie den passenden Anbieter? Tipps und Hinweise finden Sie in unserem Artikel "Den passenden Fachanwaltslehrgang finden".

 

Literaturtipp

Fachanwalt werden

Fachanwalt werden und bleiben
3. Auflage 2012, € 39,80 - Inkl. CD-ROM mit Falllistenmustern

Fachanwalt für Strafrecht werden

weitere Infos in Kürze

Fortbildung nach § 15 FAO

Fachanwälte unterliegen einer Fortbildungpflicht gemäß § 15 FAO, nach dem (jährlich eine gewisse Zahl von Pflichtstunden an Fortbildung zu absolvieren) sind. Anbieter passender Lehrgänge finden Sie in unserer Rubrik » Fortbildung nach § 15 FAO.

News

Neue Angaben von Fachseminare von Fürstenberg am 20.11.17
Neue Angaben von Juristische Fachseminare am 19.11.17
Neue Angaben von Akademie für juristische Fachseminare in Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland GmbH am 11.11.17

Häufige Fragen

- Was kostet ein Fachanwaltslehrgang?
- Wie wird man Fachanwalt?

Noch Fragen? Schreiben Sie uns an kontakt@fachanwaltslehrgang.de

Webtipps

Logo Deutsche Anwaltakademie
Wissenswertes für Anwälte bei der DeutschenAnwaltAkademie

online-broker-vergleich.de
Depotkosten minimieren - Onlinebroker im Vergleich