Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht (IT-Recht)

Anzeige

Folgende 6 Veranstalter bieten einen Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht (IT-Recht):

Logo DeutscheAnwaltAkademie GmbH

DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Littenstraße 11, 10179 Berlin

Termine
Stuttgart: 12.10.2017 - 27.01.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)
Frankfurt a. M./Oberursel: 22.02.-23.06.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)
Hamburg: 30.08.-08.12.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)

Kursbeschreibung
Baustein 1
- Technische und organisatorische Grundlagen
- Schutz des geistigen Eigentums, Vertragsrechtliche Grundlagen, Erstellung von Software
- Überlassung von Software, Escrow-Vereinbarung
- Standardklauseln

Baustein 2
- Pflege von Software
- Hardwareverträge, Verbraucherverträge
- IT-Projekte
- Outsourcing, Vetrieb von Software

Baustein 3
- Verantwortung für Inhalte
- Wirtschaftliche Grundlagen, Providerverträge, Schutz des geistigen Eigentums
- Domain-Namen
- E-Commerce I
- E-Commerce II, Web-Design-Verträge, Recht des E-Government

Baustein 4
- Technische Grundlagen, Recht der elektronischen Signaturen, Berufsspezifische Regelungen
- Sicherheit der Informationstechnologien, Recht des Datenschutzes
- Technische Grundlagen, Regulatorischer Rahmen, Frequenzzuordnung, Rufnummern
- Entgelt und AGB-Regulierung, besonderer Kundenschutz

Baustein 5:
- Öffentliche Vergabe von Leistungen der Informationstechnologien (einschl. E-Government)
- Kartellrechtliche Bezüge
- BVB-IT, EVB-IT, IT-Standardverträge
- Internationale Bezüge einschließlich IPR: Kollisionsrecht, Rechtswahl
- Internationale Bezüge einschließlich IPR: Lokalisierung, Grenzüberschreitende Datenverarbeitung

Baustein 6
- Spezifisches Strafrecht im Bereich der Informationstechnologie
- Verfahrensarten, Sachvortrag in Softwareprozessen
- Beweis, Domainstreitigkeiten, Internationales Zivilverfahrensrecht

Vortragsstunden jeweils von 9.00 Uhr bis 18.45 Uhr
Klausuren jeweils am Samstag der Bausteine 2, 4 und 6 von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Gemäß §§ 4, 4a und 6 FAO umfassen die Lehrgänge sowohl 120 Vortragsstunden als auch 3 x 5 Klausurstunden und behandeln alle relevanten Bereiche des Fachgebiets.

Serviceleistungen bei unseren Fachanwaltslehrgängen
* qualifizierte, praxisorientierte und renommierte Dozenten
* ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis (professionelle Tagungshotels, Pausensnacks etc.)
* Kurse auch in Ihrer Nähe
* flexible Zeitplanung für Sie als Kunde, denn versäumte Bausteine und Klausuren können in anderen Lehrgängen nachgeholt werden; alternativ sind auch Bausteine einzeln buchbar
* kompakter Lehrgangsaufbau: 6 Bausteine (Unterrichtstage Donnerstag bis Samstag); Sie können den gesamten Fachanwaltslehrgang neben der allgemeinen Kanzleipraxis in nur etwa 3 Monaten absolvieren
* aktuelle, ausführliche Skripten zu jedem Baustein, jeweils in einem stabilen, speziell angefertigten Ordner
* Gebührenermäßigung für Mitglieder des DAV
* Noch einmal gesonderte Ermäßigung für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im DAV, für Berufsanfänger und Referendare
* die Fachanwaltslehrgänge sind von der Umsatzsteuer befreit

Kursgebühren
2.100,- EUR Mitglieder ARGE Informationstechnologie im DAV/davit/Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
2.300,- EUR Mitglieder Anwaltverein
2.450,- EUR Nichtmitglieder
220,- EUR für alle Klausuren
keine USt.

Die Gebühr umfasst die Unterrichtsstunden, Arbeitsunterlagen (u. a. das "Beck'sche Mandatshandbuch IT-Recht") sowie Pausenerfrischungen. Ratenzahlung ist möglich.

Frühbucherrabatt: Wenn Sie bis zum 31.10.2017 einen im Jahr 2018 beginnenden Fachanwaltslehrgang buchen, erhalten Sie 15 % Rabatt auf die Lehrgangsgebühr. Bitte verwenden Sie bei der Buchung den Rabattcode FAL18.

Kontakt zu DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Jenny Steger
Telefon: 030/726153-126
Telefax: 030/726153-111
eMail: steger [at] anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/category-fachlehrgang-informationstechnologierecht

Ihre Nachricht an DeutscheAnwaltAkademie GmbH



 

Logo SiS - Seminare im Schloss

SiS - Seminare im Schloss

Marstallstr. 15, 68723 Schwetzingen

Termine
FA IT-Recht, Schwetzingen
gesamter Themenkatalog nach § 14 k FAO in 6 Unterrichtseinheiten:

ab Donnertag, 25. Januar - Montag, 11. Juni 2018

B 1: 25. - 27.01.2018:
Vertragsrecht der Informationstechnologien
Gestaltung individueller Verträge
AGB

B 2: 19. - 21.02.2018:
Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs
IT-Outsourcing
Verschlüsselungen und Signaturen
Nutzungsbedingungen (Online-/Mobile Business)

B 3: 22. - 24.03.2018:
Bezüge zum Kennzeichenrecht
Grundzüge des Immaterialgüterrechts der IT
Domainrecht

B 4: 23. - 25.04.2018:
Öffentl. Vergabe / E-Government/ EVB-IT-Vertrag - Weiteres IT-Vertragsrecht + Kartellrecht - Strafrecht im Bereich der IT

B 5: 28. - 30.05.2018:
Datenschutz im Bereich der IT, Sicherheit der IT
Gestaltung von Provider-Verträgen
Telekommunikationsgesetz

B 6: 11. - 13.06.2018:
Internationale Bezüge - IPR -
Prozessrecht und Prozesstaktik

Änderungen vorbehalten

jeweils Tag 1: 10 - 19:30 h, Tag 2: 9 - 19 h, Tag 3: 9 - 13 h, Klausur 14 - 16:30 h

6 Blöcke entsprechen dem gesamten Lehrinhalt gem. § 14 c FAO: 120 Std. + 15 Klausurstunden.

Klausuren: nach jedem Block = 2,5 Std. Die Leistungskontrollen werden am 3. Tag von 14 - 16:30 Uhr angeboten. Korrektur i.d.R. innerhalb von drei Wochen.
Preise enthalten Skripte im Download.
Anmeldung bis Kursbeginn möglich.

Der Schwetzinger Kurs findet in unserem eigenen Seminarraum statt.
Schwetzingen liegt im Rhein-Neckar-Dreick bei Mannheim und Heidelberg. Es hat beste Verkehrsanbindungen für PKW und Bahn. Kostenlose Parkplätze in der Nähe, Parkhaus direkt gegenüber, Bahnhof und Hotel 200 m entfernt.

In Schwetzingen verfügen wir über eigene Seminarräume mit W-LAN,
moderner Konferenztechnik, Beamer,
Smartboard etc.

Kursbeschreibung
- Gesamter Lehrgangsstoff gem. FAO
- Skripten vorab zum Download
- Klar gegliederte Texte, die man neben der Kanzleitätigkeit durcharbeiten kann!
- Blöcke auch einzeln zu buchen
- 6 Klausuren, je 2,5 Std. nach jedem Block
- engagierte Referenten - kleine Gruppen

Die Referenten:
Prof. Dr. Diana Chiampi Ohly, Darmstadt
RA Dr. Felix Hermonies, Frankfurt
RA Dr. Tobias Sedlmeier, Heidelberg
RA Prof. Dr. Thomas Wilmer, Darmstadt
FA Dr. Uwe Schneider, Karlsruhe

Kursgebühren
1.990 € zzgl. MwSt., incl. Skripten und Klausuren.

Ratenzahlung ist möglich ohne Zusatzkosten.

Statt Rabatten gewähren wir Ihnen als Teilnehmer unseres Kurses die Fortbildung über 15 Std. gem. FAO im Jahr nach dem Fachlehrgang kostenlos.

Beachten Sie beim Vergleichen der Preise, ob überall Skripte und Klausuren enthalten sind.

Wir sind sicher, dass wir Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten!

Kontakt zu SiS - Seminare im Schloss

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: RA Kranz
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 06202-275550
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://www.sisra.de/fachanwaltslehrgaenge/seminar.php?seminar=1681

Ihre Nachricht an SiS - Seminare im Schloss



 

Logo Jurisprudentia Intensivtraining GbR

Jurisprudentia Intensivtraining GbR

Sulzbacher Str. 105, 90489 Nürnberg

Termine
Termine 2017:

15.09.17 bis 16.12.17

09.10.17 bis 18.12.17

Kursbeschreibung
Anerkannter Lehrgang im Sinne der Fachanwaltsordnung (inklusive Klausurvorbereitung)
(§§ 4, 14k)

15.09. I 16.09. I 22.09. I 23.09. I 29.09.17
Grundzüge des Immaterialgüterrechts (Urheber-, Marken-, Patentrecht), I Bezüge IPR I Domainrecht I Gestaltung von Provider-Verträgen und Nutzungsbedingungen I Der Cloud-Vertrag I Recht des elektronischen Rechtsverkehrs I Haftung für Inhalte, Spezialprobleme wie Bewertungsportale I Besonderheiten der Verfahrens-und
Prozessführung

13.10.17
Klausur 1


14.10. I 20.10. I 21.10. I 10.11. I 11.11. I 17.11.17 Technische Grundlagen (Softwareentwicklung, Programmierungsmethoden etc.) I IT-Vertragsrecht I Open Source Software I Erstellung von Individualsoftware I
Vorstellung eines Softwareprojektvertrages I Softwarepflege-Verträge I Überlassung von Software I Hardwareverträge, Service Agreement Verträge etc. I
Quellcode-Hinterlegungsvereinbarungen I Recht der Kommunikationsnetze und -dienste, insb. Recht der Telekommunikation und deren Dienste I Softwarevertrieb

24.11.17
Klausur 2


25.11. I 01.12. I 02.12. I 08.12. I 09.12.17
Sicherheit der Informationstechnologien I Recht des Datenschutzes I Öffentliche Vergabe von Leistungen I e-Government I Kartellrechtrechtliche Bezüge des IT-
Rechts I Verschlüsselungen und Signaturen I Besonderheiten des Strafrechts im Bereich der Informationstechnologien inkl. Verfahrens- und Prozessführung I Online-Marketing, E-Commerce

16.12.17
Klausur 3



09.10. I 11.10. I 16.10. I 18.10. I 23.10. I 25.10.17
Grundzüge des Immaterialgüterrechts (Urheber-, Marken-, Patentrecht), I Bezüge IPR Domainrecht I Gestaltung von Provider-Verträgen und Nutzungsbedingungen I Der Cloud-Vertrag I Recht des elektronischen Rechtsverkehrs I Haftung für Inhalte, Spezialprobleme wie Bewertungsportale I Besonderheiten der Verfahrens-und Prozessführung

30.10.17
Klausur 1


06.11. I 08.11. I 13.11. I 15.11. I 16.11. I 20.11.I 22.11.17
Technische Grundlagen (Softwareentwicklung, Programmierungsmethoden etc.) I IT-Vertragsrecht I Open Source Software I Erstellung von Individualsoftware I Vorstellung eines Softwareprojektvertrages I Softwarepflege-Verträge I Überlassung von Software I Hardwareverträge, Service Agreement Verträge etc. I Quellcode-Hinterlegungsvereinbarungen I Recht der Kommunikationsnetze und -dienste, insb. Recht der Telekommunikation und deren Dienste I Softwarevertrieb

27.11.17
Klausur 2


29.11. I 30.11. I 04.12. I 06.12. I 12.12. I 14.12.17
Sicherheit der Informationstechnologien I Recht des Datenschutzes I Öffentliche Vergabe von Leistungen I e-Government I Kartellrechtrechtliche Bezüge des IT-Rechts I Verschlüsselungen und Signaturen I Besonderheiten des Strafrechts im Bereich der Informationstechnologien inkl. Verfahrens- und Prozessführung I Online-Marketing, E-Commerce


18.12.17
Klausur 3


Termine 2018:

20.01. I 26.01. I 27.01. I 02.02. I 03.02.18
Grundzüge des Immaterialgüterrechts (Urheber-, Marken-, Patentrecht), I Bezüge IPR Domainrecht I Gestaltung von Provider-Verträgen und Nutzungsbedingungen I Der Cloud-Vertrag I Recht des elektronischen Rechtsverkehrs I Haftung für Inhalte, Spezialprobleme wie Bewertungsportale I Besonderheiten der Verfahrens-und
Prozessführung

23.02.18
Klausur 1


24.02. I 02.03. I 03.03. I 09.03. I 10.03. I 16.03.18
Technische Grundlagen (Softwareentwicklung, Programmierungsmethoden etc.) I IT-Vertragsrecht I Open Source Software I Erstellung von Individualsoftware I
Vorstellung eines Softwareprojektvertrages I Softwarepflege-Verträge I Überlassung von Software I Hardwareverträge, Service Agreement Verträge etc. I
Quellcode-Hinterlegungsvereinbarungen I Recht der Kommunikationsnetze und -dienste, insb. Recht der Telekommunikation und deren Dienste I Softwarevertrieb

13.04.18
Klausur 2


14.04. I 21.04. I 28.04. I 04.05. I 05.05.18
Sicherheit der Informationstechnologien I Recht des Datenschutzes I Öffentliche Vergabe von Leistungen I e-Government I Kartellrechtrechtliche Bezüge des IT-
Rechts I Verschlüsselungen und Signaturen I Besonderheiten des Strafrechts im Bereich der Informationstechnologien inkl. Verfahrens- und Prozessführung I Online-Marketing, E-Commerce

18.05.18
Klausur 3

Kursgebühren
inkl. Unterlagen und Probeklausuren
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

- 1.990,00 €
Rechtsanwälte
- 1.890,00 €
Junganwälte (Anwaltszulassung 2014 oder später)
und Assessoren

Kontakt zu Jurisprudentia Intensivtraining GbR

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Rechtsanwalt Thomas Eismann
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 0911 58685211
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://www.jurisprudentia.info/fachanwaltslehrgaenge/fachanwaltslehrgang-it-recht.html

Ihre Nachricht an Jurisprudentia Intensivtraining GbR



 

Logo Institut für Rechtsinformatik der Universität Hannover

Institut für Rechtsinformatik der Universität Hannover

Königsworther Platz 1, 30167 Hannover

Termine
1 Semester in Hannover (01.10.-31.01.)
1 Semester im Ausland (z.B. London, Glasgow, Wien, Bologna, Zaragoza, Oslo)

Kursbeschreibung
Der einjährige LL.M.-Studiengang bietet die Möglichkeit, sich im IT-Recht zu spezialisieren und den akademischen Grad des Master of Laws (LL.M.) zu erwerben.

Zusätzlich wird der Studiengang von den Rechtsanwaltskammern - nach individueller Prüfung des Erfüllung der Anforderungen gem. § 14k FAO - als theoretische Ausbildung für den Fachanwalt IT-Recht anerkannt.

In Hannover wird jedes Semester ein breit gefächertes Lehrangebot von mehr als zehn Veranstaltungen im IT-Recht angeboten. Mit diesem Angebot werden vertiefte Kenntnisse in allen wichtigen Bereichen des IT-Rechts vermittelt. Die angebotenen Kurse decken dabei das gesamte Spektrum gem. § 14k FAO ab.

Neben den Lehrenden des Instituts für Rechtsinformatik sind mehrere renommierte Experten aus Anwaltskanzleien und der Wirtschaft als Lehrbeauftragte an der Lehre beteiligt. Dies ermöglicht eine eng mit der Praxis verzahnte akademische Ausbildung sowie eine ständige Anpassung des Lehrangebots an aktuelle Entwicklungen und Problemstellungen.

Kursgebühren
Für Hannover fallen lediglich Semestergebühren in Höhe von ca. 400,00 Euro an, Gebühren für Auslandssemester je nach Partneruniversität (0-5000 Euro).

Kontakt zu Institut für Rechtsinformatik der Universität Hannover

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Ioannis Revolidis
Telefon: 0511-76217248
Telefax: 0511-7628290
eMail: revolidis@iri.uni-hannover.de
Internet: http://www.eulisp.de

Ihre Nachricht an Institut für Rechtsinformatik der Universität Hannover



 

Logo Kölner Anwaltverein Service GmbH

Kölner Anwaltverein Service GmbH

Luxemburger Straße 101, 50939 Köln

Termine
Der Fachanwaltslehrgang IT-Recht beginnt am 16. September 2016 und endet voraussichtlich Ende Juli 2017.

Kursbeschreibung
Der in Kooperation mit der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht der Technischen Hochschule Köln angebotene zweisemestrige Fachanwaltskurs beginnt jährlich zum Wintersemester und umfasst die nach § 4 Abs. 1 FAO erforderlichen Zeitstunden.
Die Veranstaltungen sind zugleich Module des parallel an der TH Köln angebotenen Masterstudiengangs "Medienrecht und Medienwirtschaft (LL.M.)" (max. 30 Studierende); der Kurs kann unabhängig vom Studiengang belegt werden.

Der Stundenplan des 1. Semesters ist ab sofort abrufbar.

Kursgebühren
Teilnehmerbeitrag: € 1.750,00 zzgl. 19 % MwSt. (€ 2.082,50)
Ermäßigungen für Berufsanfänger/innen. Bitte fragen Sie uns!

Kontakt zu Kölner Anwaltverein Service GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Katja Magdanz
Telefon: 0221-28560212
Telefax: 0221-28560221
eMail: magdanz@koelner-anwaltverein.de
Internet: https://www.datev.de/cuonpu2/mandant/37/SeminarUebersichtLayout.jspx?seid=13719

Ihre Nachricht an Kölner Anwaltverein Service GmbH



 

Logo Mainzer Medieninstitut

Mainzer Medieninstitut

Jakob-Welder-Weg 4, 55128 Mainz

Termine
In Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird im Rahmen des Masterstudiengangs Medienrecht erstmalig ab dem Studienjahr 2015/16 jeweils im Sommersemester ein anwaltsspezifischer Fachanwaltslehrgang für Informationstechnologierecht angeboten, der alle nach § 14 k FAO erforderlichen Themenbereiche im Informationstechnologierecht umfasst.

Kursbeschreibung
Im Sommersemester werden an ca. zehn Wochenenden (nur freitags und samstags) Kenntnisse in den Themenbereichen vermittelt, die nach § 14 k FAO nachgewiesen werden müssen. Die vermittelten Kenntnisse werden im Anschluss in Klausuren überprüft.

Darüber hinaus werden zahlreiche weitere Kurse, wie z.B. Europäisches Medienrecht, Medienarbeitsrecht, Medienstrafrecht u.a. angeboten, die Bestandteil des Masterstudiengangs sind. Diese Kurse müssen zum Nachweis der Kenntnisse für den Fachanwalt nicht besucht werden. Sie stehen jedoch auch den Teilnehmern der Fachanwaltslehrgänge als zusätzliches Angebot zur Verfügung.

Wer sich nach dem Erwerb der theoretischen Kenntnisse für den Fachanwalt für Informationstechnologierecht entschließt, weiter zu studieren, kann im nächsten Semester auch noch die theoretischen Kenntnisse für den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und/oder den Abschluss LL.M. erwerben.

Kursgebühren
Die Kosten für den Fachanwaltslehrgang betragen € 1.900,- zuzüglich des von der Universität erhobenen Semesterbeitrags.

Kontakt zu Mainzer Medieninstitut

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Nicole Zorn
Telefon: 06131-144 92 51
Telefax: 06131-144 92 60
eMail: info@mainzer-medieninstitut.de
Internet: http://www.mainzer-medieninstitut.de/fachanwalt.php

Ihre Nachricht an Mainzer Medieninstitut



 

 

Den passenden Fachanwaltslehrgang für Informationstechnologierecht (IT-Recht) finden

Nach welchen Kriterien sollten Sie Ihren Fachanwaltslehrgang wählen? Wie finden Sie den passenden Anbieter? Tipps und Hinweise finden Sie in unserem Artikel "Den passenden Fachanwaltslehrgang finden".

 

Literaturtipp

Fachanwalt werden

Fachanwalt werden und bleiben
3. Auflage 2012, € 39,80 - Inkl. CD-ROM mit Falllistenmustern

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) werden

weitere Infos in Kürze

Fortbildung nach § 15 FAO

Fachanwälte unterliegen einer Fortbildungpflicht gemäß § 15 FAO, nach dem (jährlich eine gewisse Zahl von Pflichtstunden an Fortbildung zu absolvieren) sind. Anbieter passender Lehrgänge finden Sie in unserer Rubrik » Fortbildung nach § 15 FAO.

News

Neue Angaben von Fachseminare von Fürstenberg am 20.11.17
Neue Angaben von Juristische Fachseminare am 19.11.17
Neue Angaben von Akademie für juristische Fachseminare in Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland GmbH am 11.11.17

Häufige Fragen

- Was kostet ein Fachanwaltslehrgang?
- Wie wird man Fachanwalt?

Noch Fragen? Schreiben Sie uns an kontakt@fachanwaltslehrgang.de

Webtipps

Logo Deutsche Anwaltakademie
Wissenswertes für Anwälte bei der DeutschenAnwaltAkademie

online-broker-vergleich.de
Depotkosten minimieren - Onlinebroker im Vergleich