Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht

Anzeige

Folgende 11 Veranstalter bieten einen Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht:

Logo Fachseminare von Fürstenberg

Fachseminare von Fürstenberg

Gustav-Heinemann-Ufer 58, 50968 Köln

Termine
Köln 2018
Beginn Eigenstudium: ab dem 15. Februar 2018
Präsenzeinheiten am 19.-21.04., 03.-05.05. & 14.-16.06.2018
Abschlussklausur gemäß FAO am 06./07.07.2018

Hannover 2018
Beginn Eigenstudium: ab dem 15. März 2018
Präsenzeinheiten am 17.-19.05., 06.-08.06. & 21.-23.06.2018
Abschlussklausur gemäß FAO am 17./18.08.2018

Zum Herbst 2018 werden wir den Fachanwaltslehrgang in München und Frankfurt anbieten. Die genauen Termine werden wir gegen Ende des Monats auf unserer Homepage veröffentlichen.

Kursbeschreibung
Das Wichtigste in Kürze ? Details zum Lehrgangskonzept, Seminarinhalten und Dozenten finden Sie auf unserer Homepage:
- Eigenstudium & Präsenzunterricht sinnvoll kombiniert
- nur 9 Tage Abwesenheit
- bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Weiterbildung

- Unterstützung im Eigenstudium durch unseren Ausbildungsleitfaden & Zugang zur juris-Onlinedatenbank
- renommierte Dozenten und erfahrene Praktiker als Referenten bei den Präsenzseminaren
- ab 1.980,- ?; zahlbar in 3 Raten ohne Aufpreis
- seit über 20 Jahren Erfahrung bei der Ausbildung von Fachanwälten

Gerne beraten wir Sie auch persönlich! Sie erreichen uns über Tel. 0221/9373808. Oder im Internet unter www.fachseminare-von-fuerstenberg.de

Kursgebühren
€ 1.980 für Junganwälte mit weniger als 4-jähriger Zulassung
€ 2.190 für alle übrigen Rechtsanwälte
€ 220 Teilnahme an der Leistungskontrolle

Der Lehrgang ist gemäß § 4 UStG von der Mehrwertsteuer befreit.


Die Fördermöglichkeiten über einen staatlichen Weiterbildungszuschuss haben wir für Sie unter www.fachseminare-von-fuerstenberg.de/foerderungen zusammengestellt.

Kontakt zu Fachseminare von Fürstenberg

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Fachseminare von Fürstenberg GmbH & Co. KG
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: +49 (0)221 / 937 38-968
eMail: eMail anzeigen
Internet: https://www.fachseminare-von-fuerstenberg.de/fachanwalt-werden/fachanwaltslehrgang-arbeitsrecht

Ihre Nachricht an Fachseminare von Fürstenberg



 

Logo ARBER|seminare

ARBER|seminare

Johann-Strauß-Str. 20, 74078 Heilbronn

Termine
München 09.11.2017 - 14.04.2018 -> mit Durchführungsgarantie >> ESF-Förderung beantragt

Dresden 26.04.2018 - 08.09.2018

Bremen 31.05.2018 - 20.10.2018

Stuttgart 28.06.2018 - 08.12.2018 >> ESF-Förderung beantragt

Leipzig 27.09.2018 - 16.02.2019

Mainz 25.10.2018 - 16.03.2019

München 06.12.2018 - 13.04.2019


--> NEU: ESF-Förderung bis zu 30% bzw. 50% der Teilnahmegebühren für Baden-Württemberger bzw. in Baden-Württemberg tätige Teilnehmer ? Informieren Sie sich jetzt auf unserer Homepage>


Bereits gestartet:
Stuttgart 29.06.2017 - 16.12.2017 -> mit Durchführungsgarantie >>ESF-gefördert
Leipzig 05.10.2017 - 03.03.2018 -> mit Durchführungsgarantie


--> Einstieg auch nach Start des Lehrgangs möglich.

-->Kostenloser Tausch von Lehrgangseinheiten sind wegen identischer, abgeschlossener Einheiten - im Rahmen der tatsächlich laufenden Lehrgänge - auch kurzfristig möglich

-->Stornierung des Lehrgangs bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

Kursbeschreibung
Die Fachanwaltslehrgänge sind konzipiert auf der Grundlage der §§ 4, 10 der Fachanwaltsordnung (FAO) und umfassen
* 120 Stunden theoretischen Unterrichts, aufgeteilt auf 6 Lehrgangseinheiten à 3 Tage jeweils Donnerstag bis Samstag sowie
* 3 Klausuren à 5 Stunden.

Wir bieten in unseren Fachanwalts-Lehrgängen:

* 6 abgeschlossene Lehrgangseinheiten von Donnerstag bis Samstag
* jeweils ca. einmal im Monat
* Gebührenermäßigung für Berufsanfänger
* Qualifizierte, praxisorientierte, erfahrene Referentinnen und Referenten
* Anmeldebegrenzung (Springer aus anderen Lehrgängen fallen nicht unter die Beschränkung)
* Mindestanmeldezahl 15
* Ratenzahlung ohne Mehrkosten möglich

Unser Service:
* Sonntag scheidet für uns als Lehrgangstag aus, denn sonntags braucht auch der Rechtsanwalt / die Rechtsanwältin Zeit zum Ausruhen und für seine / ihre Familie / Partner bzw. Partnerin.

* Unsere Lehrgangseinheiten finden im Abstand von etwa 4 Wochen statt, denn die Vorbereitung und Nachbereitung der jeweiligen Lehrgangseinheit braucht Zeit, die Sie neben Ihrer Anwaltstätigkeit erübrigen müssen.

* Unsere Lehrgänge sind deutschlandweit kongruent - oftmals mit den gleichen Referenten - aufgebaut. Dadurch können Sie bei Terminkollision, Krankheit oder Urlaub, Lehrgangseinheiten, einzelne Tage oder auch nur die Klausuren in einem anderen Lehrgang vor- oder auch nachholen.* Dieser Service wird von den Teilnehmern gerne wahrgenommen und sehr geschätzt.

* Wir unterstützen Sie fachlich auch noch nach Besuch des Lehrgangs, indem Sie ca. alle 2 Monate durch unsere ARBER-Info kostenlos über aktuelle Rechtsprechung informiert werden.


Unser Angebot:
* Kompetente Referenten, die in der Lage sind, den Seminarstoff anwendungsorientiert zu vermitteln (Über 90% unserer Teilnehmer bewerten unsere Referenten/Referentinnen mit sehr gut)

* Aktuelle Seminarunterlagen in digitaler Form mit denen Sie den Seminarvortrag verfolgen und das vermittelte Wissen später auch nachlesen können - Skripte in Papierform können für 150,00 Euro einfach dazu gebucht werden (inkl. stabilen Ordner) - SIE HABEN DIE WAHL.

* Anmeldebegrenzung, KEINE Massenveranstaltungen, sondern kleine Gruppen! - Sie können Ihre konkreten Probleme ansprechen.

* Mindestanmeldezahl: 15

* Fairer Preis

* Tagungsgetränke und Kaffeepausen im Preis inbegriffen

* 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor Lehrgangsbeginn


Sie werden von uns überzeugt sein, weil wir zu einem fairen Preis mit streng begrenzter Teilnehmerzahl das für Ihre erfolgreiche Anwaltstätigkeit erforderliche Wissen praxis- und anwendungsorientiert vermitteln.

Unser Referenten-Team:
u.a. P. Bopp, RA, VRiLAG a. D. u. Mediator; Dr. K. M. Dörner, VRiLAG; R. Engshuber, RiLAG ; M. Geißler, FA f. ArbR; Prof. h.c. Dr. h.c. W. Göttling, VRiLAG a.D.; Dr. E. Goericke, FA f. ArbR; Prof. Dr. H. Gussen, FA f. ArbR; M. Hardt, FAin f. ArbR; Prof. Dr. C. W. Hergenröder; Dr. B. Huber, LL.M., RAin; Prof. Dr. T. Jesgarzewski, FA f. ArbR u. FA f. VerkR; Dr. V. Matthießen, stellv. DirArbG a.D.; P. Meßler, RA; Dr. S. Oehme, RiArbG; Prof. Dr. A. Pitz, RiSG; Dr. M. Schering, FA f. ArbR u. FA f. Handels- u. GesR; H.-P. Schwarz, FA f- ArbR; P. Theobaldt, M.A., FA f. ArbR, FA f. HGR u. FA f. SozR; B. Wieland, FA f. ArbR

Kursgebühren
Für Referendare: 1.390,00 Euro
>>NEU: Sonder-Ratenzahlung (á 6 Raten) für Referendare/innen ohne Zusatzkosten möglich.

Für Junganwälte | Assessoren: 1.890,00 Euro

Zulassung bzw. Examen bei Anmeldung weniger als 4 Jahre zurückliegend (Kopie der
Zulassung bzw. Examen bitte beifügen)

Für alle übrigen Rechtsanwälte: 1.990,00 Euro

--> Günstigerer Preis in Schermbeck (Nördliches Ruhrgebiet):
Für Referendare: 1.290,00 Euro | Für Junganwälte | Assessoren: 1.690,00 Euro
Für alle übrigen Rechtsanwälte: 1.790,00 Euro


Alle Preise inkl. Skripten in digitaler Form
Skripte in Papierform können für 150,00 Euro einfach dazu gebucht werden
jeweils zzgl. 220,00 Euro einmalige Klausurgebühr
(alle Preise USt-befreit - d.h. es kommen keine Steuern mehr dazu)

5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn

Ratenzahlung à 3 Raten ohne Zusatzkosten möglich

Kontakt zu ARBER|seminare

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Frau Ludt
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 07066 - 90 08 22
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://www.arber-seminare.de/fachanwaltslehrgange-arbeitsrecht/ffachanwaltslehrgang-arbeitsrecht.html

Ihre Nachricht an ARBER|seminare



 

Logo hemmer/ECONECT Fachanwaltsausbildung GbR

hemmer/ECONECT Fachanwaltsausbildung GbR

Rödelheimer Strasse 45, 60487 Frankfurt am Main

Termine
Frankfurt am Main
Beginn am Do, 19. Oktober 2017
Ende am So, 28. Januar 2018

München
Beginn am Do, 01. März 2018
Ende am So, 10. Juni 2018

Kursbeschreibung
Lehrgangsaufbau und Lehrgangsmethode
Als Wochenendkurse (von Do bis Sa bzw. Fr bis So) sind unsere Lehrgänge so aufgebaut, dass der Präsenzunterricht in 3 Blöcke gegliedert ist. Die Klausuren werden jeweils im Anschluss eines jeden Blockes geschrieben. Lösungshinweise werden jeweils in der nächsten Veranstaltung ausgeteilt.

Die Lehrgänge sind so gestaltet, dass einerseits ein dialogorientierter Unterricht möglich ist und andererseits eine individuelle Betreuung sichergestellt wird.

Die Kurse werden nicht als abstrakte Vorlesung abgehalten. Vielmehr wird der Stoff anhand von typischen Praxisfällen gemeinsam mit den Dozenten aufbereitet. In der Gruppe erarbeiten Sie somit frühzeitig und zielorientiert die systematische praxisorientierte Argumentation.

Lehrgangsinhalte nach § 10 FAO
Individualarbeitsrecht
Abschluss, Inhalt und Änderung des Arbeits- und Berufsausbildungsvertrages
Beendigung des Arbeits- und Berufausbildungsverhältnisses einschließlich Kündigungsschutz
Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung,
Schutz besonderer Personengruppen, insbesondere der Schwangeren und Mütter, der Schwerbehinderten und Jugendlichen
Grundzüge des Arbeitsförderungs- und des Sozialversicherungsrechts
Kollektives Arbeitsrecht
Tarifvertragsrecht
Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht
Grundzüge des Arbeitskampf- und Mitbestimmungsrechts
Verfahrensrecht

Skriptmaterial
Zu jeder Veranstaltung erhalten Sie ausführliches Begleitmaterial inkl. Übungsfälle und Lösungen zum Wiederholen und Nacharbeiten. Schaubilder, Grundsätze, Merksatzkästen etc. eignen sich besonders zur Schnellübersicht; hiermit können Sie sich innerhalb kurzer Zeit das WESENTLICHE eines Stoffgebiets noch einmal vergegenwärtigen.
Sie erhalten alle Skripten sowohl in Papierform als auch digital als pdf-Datei.

Dozenten:
RA FA ArbR, FA HGR Notar Dr. Stephan Rose,
Sozietät KSB INTAX Hannover
Dozent an der Fachhochschule für die Wirtschaft, Hannover
Juristisches Repetitorium hemmer

RA Frank Guldin
Juristisches Repetitorium hemmer

RA FA ArbR, FA HGR Dr. Joachim Luke Leipzig
Lehrbeauftragter der technischen Universität Dresden
Juristisches Repetitorium hemmer

Aurel Waldenfels
Richter am Arbeitsgericht München
Juristisches Repetitorium hemmer

RA Christoph Wilhelm
ehem. Hauptgeschäftsführer Arbeitgeberverband Luftverkehr

Kursgebühren
5% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn

Sie sind
::. 1.145,00 € hemmer Referendar/in
::. 1.690,00 € Referendar/in
::. 1.850,00 € Ex-hemmer-Teilnehmer/in und haben das zweite Staatsexamen
::. 2.025,00 € Rechtsanwalt/Rechtsanwältin mit weniger als 2 Jahren Zulassung
::. 2.025,00 € Rechtsassessor/in. (seit weniger als 2 Jahren
::. 2.250,00 € Sonstige

Komplettpreise
Kein zusätzliches Entgelt für Leistungskontrollen, Skripten, Tagungsgetränke etc. Ratenzahlung in 3 Raten ist möglich.

Der Lehrgang ist von der Umsatzsteuer befreit!

Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit
Die Teilnahmegebühren werden bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen zu 100% von der zuständigen Arbeitsagentur übernommen.

Kontakt zu hemmer/ECONECT Fachanwaltsausbildung GbR

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Katja Rosenberger
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 069 - 970 970 70
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://www.econect.com/fachanwalt/arbeitsrecht/

Ihre Nachricht an hemmer/ECONECT Fachanwaltsausbildung GbR



 

Logo Bucerius Education GmbH

Bucerius Education GmbH

Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg

Termine
Zeitraum: 17. März bis 9. Dezember 2017

Präsenzveranstaltungen an der Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg:
17.+18.03.2017, 9.00-18.30 Uhr (inkl. 1,5 Std. Pausen)
23.+24.06.2017, 9.00-18.30 Uhr (inkl. 1,5 Std. Pausen)
13.+14.10.2017, 9.00-18.30 Uhr (inkl. 1,5 Std. Pausen)
08.+09.12.2017, 9.00-18.30 Uhr (inkl. 1,5 Std. Pausen)

Onlinevorlesungen im virtuellen Klassenraum:
22.3.2017 bis 6.12.2017, jeweils mittwochs, 18.30-20.30 Uhr (Änderungen vorbehalten)

Die drei Prüfungen finden am 22.6.2017, 12.10.2017 und 7.12.2017 von 15.00 bis 20.00 Uhr an der Bucerius Law School statt. Prüfungen in anderen Städten werden gegen einen Aufpreis angeboten.

Kursbeschreibung
Das Arbeitsrecht hat eine überragende praktische Bedeutung. Es regelt die Lebensgrundlage von mehr als 43 Millionen Beschäftigten und bietet einem großen
Teil der (künftigen) Juristinnen und Juristen eine berufliche Perspektive. Die Fachanwältinnen und Fachanwälte für Arbeitsrecht stellen die stärkste Fachanwaltsgruppe,
und auch außerhalb der klassischen Berufszweige besteht in Unternehmen und Verbänden eine große Nachfrage nach möglichst gut ausgebildeten Arbeitsrechtlerinnen und Arbeitsrechtlern.

Der Fachanwaltslehrgang der Bucerius Executive Education behandelt anwaltsspezifisch alle relevanten Bereiche des Fachgebiets Arbeitsrecht und vermittelt
somit die für eine kompetente arbeitsrechtliche Beratungsleistung erforderlichen Spezialkenntnisse.

Durch die Verbindung von Präsenzveranstaltungen mit innovativer Webinar-Technologie profitieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom flexiblen und interaktiven Lernen.

Knapp die Hälfte der 120 Zeitstunden für den Fachanwaltslehrgang werden ?virtuell? am heimischen Schreibtisch absolviert. Die vier Präsenzveranstaltungen
finden an der Bucerius Law School in einmaliger Campus-Atmosphäre in Hamburg statt.

Als Referentinnen und Referenten für den Lehrgang konnten renommierte Arbeitsrechtsexpertinnen und Arbeitsrechtsexperten aus Wissenschaft, Justiz, Verwaltung
und Anwaltschaft gewonnen werden. Diese vermitteln nicht nur die erforderlichen Kenntnisse für die Prüfung, sondern zeigen anhand konkreter Beispiele
auch zahlreiche praktische Beratungssituationen und deren Lösungen auf.

So ermöglicht der Besuch des Fachlehrgangs den Erwerb und Nachweis der besonderen Kenntnisse (120 Zeitstunden + 15 Prüfungsstunden) im Sinne der Fachanwaltsordnung für die Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung Arbeitsrecht.

Der Lehrgang richtet sich auch an Juristinnen und Juristen sowie Praktikerinnen und Praktiker, die keine Fachanwaltschaft für das Arbeitsrecht anstreben. Sie erhalten berufsbegleitend eine umfassende und interaktive Schulung auf höchstem Niveau und in überschaubarer Zeit. Die Teilnahme ist auch ohne Klausuren möglich.

Inhalte
Grundlagen des Arbeitsrechts

Individualarbeitsrecht
Abschluss, Inhalt und Änderung des Arbeits- und Berufsausbildungsvertrages,
Beendigung des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses einschließlich Kündigungsschutz,
Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung,
Schutz besonderer Personengruppen, insbesondere der Schwangeren und Mütter, der Schwerbehinderten und Jugendlichen,
Grundzüge des Arbeitsförderungs- und des Sozialversicherungsrechts,

Kollektives Arbeitsrecht
Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht,
Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht,
Grundzüge des Arbeitskampf- und Mitbestimmungsrechts,

Verfahrensrecht

Lernziele
Das Arbeitsrecht hat eine überragende praktische Bedeutung. Es regelt die Lebensgrundlage von mehr als 43 Millionen Beschäftigten und bietet einem großen Teil der (künftigen) Juristinnen und Juristen eine berufliche Perspektive. Die Fachanwältinnen und Fachanwälte für Arbeitsrecht stellen die stärkste Fachanwaltsgruppe, und auch außerhalb der klassischen Berufszweige besteht in Unternehmen und Verbänden eine große Nachfrage nach möglichst gut ausgebildeten Arbeitsrechtlern.

Der Fachanwaltslehrgang der Bucerius Executive Education behandelt anwaltsspezifisch alle relevanten Bereiche des Fachgebiets Arbeitsrecht und vermittelt somit die für eine kompetente, arbeitsrechtliche Beratungsleistung erforderlichen Spezialkenntnisse.

Programmdirektoren
Professor Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Hamburg
Professor Dr. Matthias Jacobs, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht, Bucerius Law School, Hamburg

Kursgebühren
2.950,- € (zzgl. MwSt.)
2.655,- € (zzgl. MwSt.) für Rechtsanwälte mit weniger als zwei Jahren Zulassung
(Kopie der Zulassung bitte beifügen)
Frühbucherpreis bis 31. Januar 2017: 10% Rabatt
zzgl. 240,- € (zzgl. MwSt.) einmalige Prüfungskosten

Die Gebühr umfasst die Unterrichtsstunden, umfangreiche Arbeitsunterlagen, Nutzung der Lernmanagementplattform sowie Catering während der Präsenzveranstaltungen (Pausenerfrischungen und Mittagessen).

Sie erhalten ein Zertifikat bezüglich Ihrer geleisteten Unterrichtsstunden sowie ein Klausurenzertifikat über die absolvierten Prüfungen zur Vorlage bei Ihrer Rechtsanwaltskammer.

Kontakt zu Bucerius Education GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Natja Rühl
Telefon: 040 30706-268
Telefax: 040 30706-269
eMail: natja.ruehl@law-school.de
Internet: http://www.bucerius-education.de/home/training-education/fachanwaltskurse/

Ihre Nachricht an Bucerius Education GmbH



 

Logo SWA Steuer & Wirtschafts-Akademie GmbH

SWA Steuer & Wirtschafts-Akademie GmbH

Gutleutstraße 82, 60329 Frankfurt a.M.

Termine
bundesweit

Informationen zu aktuellen Startterminen in Ihrer Nähe können Sie gerne über jeden Standort der SWA GmbH erfragen.

Kursbeschreibung
Kursinhalte:

Kollektives Arbeitsrecht

Individual-Arbeitsrecht I

Individual-Arbeitsrecht II / Verfahrensrecht


Zielsetzung:

Weiterbildung aus der Praxis für die Praxis Der Erwerb der theoretischen Voraussetzungen für den Fachanwalt Arbeitsrecht. Identisch mit Modul II / Arbeitsrecht aus dem Kurs "Wirtschaftsrecht"


Zielgruppe:

Juristen (zweites Staatsexamen)


Ablauf:

Der Erwerb der theoretischen Voraussetzungen für den Fachanwalt Arbeitsrecht dauert 6 Unterrichtswochen. Der Unterricht findet ganztags von Montag bis Freitag statt.

Kursgebühren
Eine 100%ige Übernahme der Kosten durch die zuständige Arbeitsagentur ist möglich, sofern die persönlichen Voraussetzungen vorliegen. Das Recht auf Kündigung, z.B. durch Aufnahme einer Tätigkeit, besteht jederzeit, ohne dass für die Teilnehmer Kosten entstehen.

Kontakt zu SWA Steuer & Wirtschafts-Akademie GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Herr Harz
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 06131/3282123
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://www.swa.de

Ihre Nachricht an SWA Steuer & Wirtschafts-Akademie GmbH



 

Logo SiS - Seminare im Schloss

SiS - Seminare im Schloss

Marstallstr. 15, 68723 Schwetzingen

Termine
FA Arbeitsrecht
Standort: Schwetzingen

gesamter Themenkatalog nach § 14 f FAO in 6 Unterrichtseinheiten:

ab Montag, 13. September 2018 - Samstag, 16. Februar 2019

B 1: 13. - 15.09.2018:
Abschluss, Änderung und Inhalt des Arbeitsvertrags
Außerordentliche Kündigung

B 2: 18. - 20.10.2018:
BBiG, BUrlG, AÜG, ArbZG
-Verfahren vor den Gerichten für Arbeitssachen; Kündigungsschutzprozess

B 3: 22. - 24.11.2018:
Grundzüge des Arbeitsrechts, Europa- und VerfassungsR; Recht der betrieblichen Altersversorgung; Grundzüge der Arbeitsförderung und Sozialversicherungsrechts

B 4: 13. - 15.12.2018:
Mitbestimmungs- und Betriebsverfassungsrecht; Grundzüge des Personalvertretungsrechts; Tarifvertrags- und Arbeitskampf

B 5: 14. - 16.01.2019:
Beendigung d ArbV., Kündigungsfristen, allg. Kündigungsschutz

B 6: 14. - 16.02.2019:
Betriebsübergang und Umwandlung 1
Betriebsübergang und Umwandlung 2
Rechte besonderer Personengruppen / Bes. Kündigungschutz

Änderungen vorbehalten

jeweils Tag 1: 10 - 19:30 h, Tag 2: 9 - 19 h, Tag 3: 9 - 13 h, Klausur 14 - 16:30 h

6 Blöcke entsprechen dem gesamten Lehrinhalt gem. § 14 c FAO: 120 Std. + 15 Klausurstunden.

Klausuren: nach jedem Block = 2,5 Std. Die Leistungskontrollen werden am 3. Tag von 14 - 16:30 Uhr angeboten. Korrektur i.d.R. innerhalb von drei Wochen.
Preise enthalten Skripte im Download
Anmeldung bis Kursbeginn möglich

Der Schwetzinger Kurs findet in unserem eigenen Seminarraum statt.
Schwetzingen liegt im Rhein-Neckar-Dreick bei Mannheim und Heidelberg. Es hat beste Verkehrsanbindungen für PKW und Bahn. Kostenlose Parkplätze in der Nähe, Parkhaus direkt gegenüber, Bahnhof und Hotel 200 m entfernt.

In Schwetzingen verfügen wir über eigene Seminarräume mit W-LAN,
moderner Konferenztechnik, Beamer,
Smartboard etc.

Kursbeschreibung
- Gesamter Lehrgangsstoff gem. FAO
- Scripten vorab zum Download
- Klar gegliederte Texte, die man neben der Kanzleitätigkeit durcharbeiten kann!
- Blöcke auch einzeln zu buchen
- engagierte Spitzenreferenten!

Die Referenten:
Dr. Simone Evke de Groot, Heidelberg
RiArbG Wolfgang Gundel, Freiburg
Prof. Dr. Martin Gutzeit, Giesen
Prof. Dr. Philipp Fischinger, Mannheim
Prof. Dr. Svenja Karb, Mannheim
Prof. Dr. Christian Rolfs, Bielefeld
Dr. Arnim Powietzka, Heidelberg
Prof. Dr. Markus Stoffels, Heidelberg
Dr. Thomas Scherer, Kaiserslautern
Dr. Thomas Scherer, Kaiserslautern

Kursgebühren
1 Block = 380 € netto
6 Blöcke = 1.750 € + 6 Klausuren = 1.990 €
zzgl. MwSt., incl Skripte im Download.

Ratenzahlung ist möglich ohne Zusatzkosten.

Statt Rabatten gewähren wir Ihnen als Teilnehmer unseres Kurses die Fortbildung über 15 Std. gem. FAO im Jahr nach dem Fachlehrgang kostenlos.

Beachten Sie beim Vergleichen der Preise, ob überall Skripte und Klausuren enthalten sind.

Wir sind sicher, dass wir Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten!

Kontakt zu SiS - Seminare im Schloss

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: RA Heiner Kranz
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 06202-275555
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://www.sisra.de/fachanwaltslehrgaenge/seminar.php?seminar=1682

Ihre Nachricht an SiS - Seminare im Schloss



 

Logo Juristische Fachseminare

Juristische Fachseminare

Rudolf-Stöcker-Weg 5, 53115 Bonn

Termine
Fachanwaltslehrgänge | Arbeitsrecht | 2017 2018:

Hier stimmen Referenten, Organisation und Preis .... und dies schon mehr als 20 Jahren!

Bonn - Einstieg noch möglich!
94. Fachanwaltslehrgang
22. September 2017 bis 25. Februar 2018
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 22.-24.09.2017
2. Unterrichtseinheit: 10.-12.11.2017
3. Unterrichtseinheit: 08.-10.12.2017
4. Unterrichtseinheit: 12.-14.01.2018
5. Unterrichtseinheit: 02.-04.02.2018
6. Unterrichtseinheit: 23.-25.02.2018


Berlin - Einstieg noch möglich!
17. November 2017 bis 22. April 2018
95. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 17.-19.11.2017
2. Unterrichtseinheit: 14.-16.12.2017
3. Unterrichtseinheit: 19.-21.01.2018
4. Unterrichtseinheit: 16.-18.02.2018
5. Unterrichtseinheit: 16.-18.03.2018
6. Unterrichtseinheit: 20.-22.04.2018


München - Durchführung sicher, Anmeldung noch möglich!
26. Januar 2018 bis 15. Juli 2018
96. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 26.-28.01.2018
2. Unterrichtseinheit: 23.-25.02.2018
3. Unterrichtseinheit: 09.-11.03.2018
4. Unterrichtseinheit: 20.-22.04.2018
5. Unterrichtseinheit: 15.-17.06.2018
6. Unterrichtseinheit: 13.-15.07.2018


Hamburg - Durchführung sicher, Anmeldung noch möglich!
16. Februar 2018 bis 1. Juli 2018
98. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 16.-18.02.2018
2. Unterrichtseinheit: 23.-25.03.2018
3. Unterrichtseinheit: 13.-15.04.2018
4. Unterrichtseinheit: 25.-27.05.2018
5. Unterrichtseinheit: 08.-10.06.2018
6. Unterrichtseinheit: 29.06.-01.07.2018


Bonn
2. November 2018 bis 7. April 2019
99. Fachanwaltslehrgang
Termine in einzelnen:
1. Unterrichtseinheit: 02.-04.11.2018
2. Unterrichtseinheit: 30.11.-02.12.2018
3. Unterrichtseinheit: 18.-20.01.2019
4. Unterrichtseinheit: 08.-10.02.2019
5. Unterrichtseinheit: 08.-10.03.2019
6. Unterrichtseinheit: 05.-07.04.2019


Klausurtermine jeweils am 3. Tag der 2., 4. und 6. Unterrichtseinheit (UE)

Detaillierte Termin-, Referenten- und Themenpläne auf unserer Internetseite unter http://www.juristische-fachseminare.de/arbeitsrecht.html

Kursbeschreibung
Als einer der führenden Veranstalter in der Fachanwaltsausbildung bieten wir seit über 20 Jahren praxisorientierte Fachanwaltslehrgänge mit renommierten Referenten und zu einem sehr attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis an.

In 6 Unterrichtseinheiten vermitteln wir Ihnen die besonderen theoretischen Kenntnisse, die in Verbindung mit drei erfolgreich bestandenen Klausuren für den Erwerb der Fachanwaltsbezeichnung "Fachanwältin/Fachanwalt für Arbeitsrecht" insb. gem. §§ 4, 10 FAO erforderlich sind.
Bereits für Referendare lohnt sich der Lehrgang: Sie erlangen damit einen Wettbewerbsvorteil bei der Bewerbung und überbrücken zudem die Wartezeit auf das Referendariat!

Ihre Vorteile bei uns:
+ Know-How: Seit 1996 führen wir bundesweit anerkannte Fachanwaltslehrgänge - Präsenzunterricht - durch!
+ Bewährt: Mit über 400 durchgeführten Fachanwaltslehrgängen gehören wir zu den führenden Anbietern.
+ Lernerfolg: Renommierte Referenten mit langjähriger Praxis- und Referentenerfahrung (siehe unten bzw. Internet) unterrichten Sie! Nur so ziehen Sie den größten Nutzen!
+ Effizient: 6 Unterrichtseinheiten, i.d.R. Freitag bis Sonntag: Sie verlieren wenig Kernarbeitszeit! 15 Unterrichtstage von 8.30 bis 18.00 Uhr plus 3 Klausurtage von 8.30 bis 13.30 Uhr.
+ Vorbereitung: Sie benötigen kein zusätzliches Lernmaterial. Zur Vorbereitung können Sie nach der Anmeldung Skripten (vorläufige Version) als PDF-Datei anfordern!
+ Unterrichtsmaterialen: Sie erhalten während des Lehrganges 3 Ordner mit über 20 praxisorientierten Einzelskripten, von den Referenten selbst verfasst und aktualisiert.
+ Leistungskontrollen: Die erforderlichen 3 Leistungskontrollen schließen lehrstoffnah an die 2., 4. und 6. Unterrichtseinheit an. Sie erhalten die Ergebnisse der 1. und 2. Klausur bereits während des laufenden Lehrgangs!
+ Zügig: Die 3. Klausur erhalten Sie mit dem Zertifikat bereits ca. 1 Monat nach Ende des Lehrgangs!
+ Flexibel: Sie können Unterrichtseinheiten oder einzelne Unterrichtstage an andere Tagungsorten nachholen, z.B. bei Krankheit, Urlaub oder Terminkollisionen.
+ Persönlich: Vor Ort werden Sie von uns betreut. Wir bereiten Sie auf die Antragstellung zum Fachanwalt vor!
+ Attraktive Teilnahmegebühren (siehe unten!)


Nahezu 100 durchgeführte Fachanwaltslehrgänge im Arbeitsrecht sprechen für sich!

Fachliche Leitung: Prof. Klaus Bepler: Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht (4. Senat) a.D.

Themen und ihre Referenten nach Unterrichtseinheiten:

1. Unterrichtseinheit:
Themen: Inhalt des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses, Abschluss und Änderung des Arbeits- und Berufsausbildungsvertrages
Referent:
Rechtsanwalt Justus Maerker LL.M., Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwälte Ruge Krömer, Hamburg

2. Unterrichtseinheit:
Themen: Haftung, Betriebsübergang, Umstrukturierung
Referenten:
Rechtsanwalt Dr. Klaus Pawlak, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwälte Ruge Krömer, Hamburg;
alternativ: Rechtsanwalt Prof. Dr. Georg Annuß, Linklaters LLP., München;
alternativ: Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Reufels, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln

Themen: Verfahren vor den Gerichten der Arbeitsgerichtsbarkeit
Referenten:
Dr. Esko Horn, Präsident des Arbeitsgerichts Hamburg;
alternativ: Dr. Ewald Helml, Direktor des Arbeitsgerichtes Rosenheim

3. Unterrichtseinheit:
Thema: Beendigung des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses durch Kündigung
Referent:
Rechtsanwalt Dr. Martin Lüderitz, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwälte Bryan Cave LLP, Hamburg

Thema: Beendigung des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses ausserhalb der Kündigung: Befristung/Anfechtung/Aufhebung
Referent:
Rechtsanwalt Dr. Christoph T. Thies, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwälte Ruge Krömer, Hamburg

4. Unterrichtseinheit:
Themen: Kündigungsschutzprozessrecht, Schutz besonderer Personengruppen I
Referenten:
Dr. Esko Horn, Präsident des Arbeitsgerichts Hamburg;
alternativ: Prof. Dr. Ulrich Koch, Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht (2. Senat), Erfurt u.a. Mit-/Autor "Schaub, Arbeitsrechts-Handbuch", Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Themen: Grundzüge des Arbeitsförderungsrechts, Schutz besonderer Personengruppen II
Referenten:
Rechtsanwältin Bettina Schmidt, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht, Bonn;
alternativ: Rechtsanwalt Dr. Jürgen Brand, Hagen, Präsident des LSG NRW in Essen a.D.

5. Unterrichtseinheit:
Thema: Grundzüge des Sozialversicherungsrechts
Referenten:
Rechtsanwältin Bettina Schmidt, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht, Bonn;
alternativ: Rechtsanwalt Dr. Jürgen Brand, Hagen; Präsident des LSG NRW in Essen a.D.


Themen: Recht der betrieblichen Altersversorgung
Referenten:
Olaf Möllenkamp, Richter und stellvertretender Direktor am Arbeitsgericht in Lübeck;
alternativ: Oliver Klose, Richter am Bundesarbeitsgericht (4. Senat), Erfurt

Themen: Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht
Referent:
Olaf Möllenkamp, Richter und stellvertretender Direktor am Arbeitsgericht in Lübeck;
alternativ: Oliver Klose, Richter am Bundesarbeitsgericht (9. Senat), Erfurt

6. Unterrichtseinheit:
Thema: Betriebsverfassungs-, Personalvertretungs- und Mitbestimmungsrecht
Referent:
Olaf Möllenkamp, Richter und stellvertretender Direktor am Arbeitsgericht in Lübeck


Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Inhalte der einzelnen Unterrichtseinheiten (UE) nicht immer deckungsgleich ist.
Weitere Infos finden Sie im Internet unter http://www.juristische-fachseminare.de/arbeitsrecht.html

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail!

Kursgebühren
+ Attraktive Teilnahmegebühren einschließlich aktueller, ausgedruckter Tagungsunterlagen (z.T. auch als PDF-Datei zur Verfügung stehend) sowie Tagungsgetränke:
€ 1.500,- zzgl. ges. USt. für Junganwälte bis 3 Jahre Zulassung
€ 1.750,- zzgl. ges. USt. für alle übrigen Rechtsanwälte/Assessoren
€ 1.200,- zzgl. ges. USt. für Referendare und Assessoren (Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
€ 240,- zzgl. ges. USt. für die Teilnahme an den drei Klausuren


10 % Mehrbucherrabatt bei Fachanwaltslehrgängen auf die zu entrichtende Teilnahmegebühr
- ab dem zweiten Teilnehmer oder
- ab 2 Fachanwaltslehrgang bei uns!

Zahlung in max. 6 Raten ohne Aufpreis möglich!
Maßgeblich ist Ihr Status zum Zeitpunkt der Anmeldung!

Resonanz unserer Teilnehmer: "sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis"! Überzeugen Sie sich selbst!

Kontakt zu Juristische Fachseminare

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: RAin Marita Basten
Telefon: 0228 9140819
Telefax: 0228 210089
eMail: info@juristische-fachseminare.de
Internet: http://www.fachanwalt-werden.de

Ihre Nachricht an Juristische Fachseminare



 

Logo Hagen Law School in der iuria GmbH

Hagen Law School in der iuria GmbH

Bredelle 53, 58097 Hagen

Termine
Fachanwaltslehrgang in der Fernlehre

Die Hagen Law School bietet eine fachlich exzellente
und didaktisch erprobte Fachanwaltsausbildung
im Wege des Fernstudiums an. Anstelle der
gewohnten Präsenzveranstaltungen erwartet Sie
ein betreutes Studium, das die Wissensvermittlung
in Ihrer persönlichen Umgebung ermöglicht.
Jeden Fachanwaltslehrgang können Sie zu einem
individuell gewählten Zeitpunkt beginnen. Zweimal
jährlich werden Abschlussklausuren angeboten,
sodass Sie spätestens nach einem halben
Jahr, aber auch zu einem beliebig späteren Zeitpunkt,
die theoretische Prüfung ablegen können.

Fachanwaltsausbildung in der Form des Fernstudiums
hat Tradition; an der FernUniversität
in Hagen wird bereits seit zwei Jahrzehnten
der Fachanwalt für Strafrecht veranstaltet. Weitere
fünfzehn Fachanwaltslehrgänge werden
seit 2006 von der Hagen Law School angeboten.

Kursbeschreibung
Im Fachanwaltslehrgang werden die besonderen (theoretischen) Kenntnisse des Fachanwalts für Arbeitsrecht gemäß §§ 2 Abs. 3, 4, 4a und 6 FAO vermittelt.

Zur Umsetzung der von der Fachanwaltsordnung
geforderten 120 Zeitstunden eines Fachanwaltslehrgangs wurde das Lehrgangsmaterial von renommierten Autoren in Kurseinheiten aufgearbeitet.
Die Kurseinheiten sind praxisbezogen, anschaulich
und gut verständlich verfasst, wodurch der Lernerfolg
sichergestellt ist. Die Fachanwaltslehrgänge
umfassen in der Regel zwölf Kurseinheiten. Nach
dem von den Rechtsanwaltskammern anerkannten
Umrechnungsschlüssel der FernUniversität
beträgt die Bearbeitungszeit einer Kurseinheit
mit einem Umfang von ca. 100 Seiten zehn Zeitstunden,
d. h. die Bearbeitung von zwölf Kurseinheiten
entspricht insgesamt 120 Zeitstunden.
Der Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht umfasst zwölf Kurseinheiten. Nach einheitlichem Umrechnungsmaßstab der FernUniversität in Hagen beträgt die Bearbeitungszeit einer Kurseinheit zehn Zeitstunden, d.h. die Bearbeitung von zwölf Kurseinheiten entspricht insgesamt 120 Zeitstunden.

Die Kurseinheiten werden den Teilnehmenden
nach Abschluss eines entsprechenden Fernunterrichtsvertrages als Bücher zugeschickt
und zum Download zur Verfügung gestellt.
Auf einem speziellen eLearning Portal
finden Sie regelmäßig aktualisierte Versionen
der Kurseinheiten und Lernkontrollaufgaben.

Lernkontrollaufgaben
Alle Kurseinheiten der Fachanwaltslehrgänge werden
durch Lernkontrollaufgaben ergänzt, die bearbeitet
werden müssen. Auf diese Weise können Sie Ihren
Lernerfolg überprüfen und sich auf die Abschlussklausuren vorbereiten. Um zu den Abschlussklausuren zugelassen zu werden, müssen alle Lernkontrollaufgaben bearbeitet und mindestens sechs Wochen vor dem Klausurtermin zur Korrektur eingereicht werden. Von den eingereichten Lernkontrollaufgaben muss mindestens die Hälfte bestanden sein.

Klausuren
Die Abschlussklausuren finden zweimal jährlich verteilt
auf verschiedene Klausurorte im Bundesgebiet
jeweils von Freitag bis Sonntag statt. An jedem Klausurtag wird eine fünfstündige Klausur in Präsenz
geschrieben. Zum Nachweis der theoretischen Kenntnisse für den Antrag auf Erteilung des Fachanwaltstitels müssen alle drei Klausuren bestanden werden.
Hierüber erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

eLearning Portal
Auf unserem speziellen eLearning Portal finden Sie
Ihre Lehrgangsmaterialien und Lernkontrollaufgaben.
Das eLearning Portal bietet außerdem organisatorische
Unterstützung und die Möglichkeit zu fachlichem und kollegialem Austausch. Die fachliche Aktualität gewährleistet ferner ein lehrgangsspezifischer
Push-Dienst.
Als Teilnehmer erhalten Sie Zugang zur Datenbank
Jurion Recht.

Kursgebühren
Die Kosten für den Fachanwaltslehrgang betragen 1.950,- €. Anwälte mit weniger als 3-jähriger Zugehörigkeit zur Anwaltschaft zahlen lediglich 1.750,- €
Für Referendare und Assessoren, deren Staatsexamen nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, betragen die Kosten für den Fachanwaltslehrgang 1.550,- €.

Kontakt zu Hagen Law School in der iuria GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: RAin Tanja Möhling
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 02331/7391-011
eMail: eMail anzeigen
Internet: https://www.hagen-law-school.de

Ihre Nachricht an Hagen Law School in der iuria GmbH



 

Logo Universität Münster

Universität Münster

JurGrad gGmbH, Picassoplatz 3, 48143 Münster

Termine
Der berufsbegleitende Studiengang umfasst 3 Semster zzgl. 1 Semester Master Thesis und beginnt im Mai. Die Veranstaltungen finden grundsätzlich einmal pro Monat geblockt von donnerstags bis samstags in Münster statt.

Kursbeschreibung
Das Arbeitsrecht ist ein umfassendes und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem stetigen Wandel
unterworfen ist. Immer wieder stellt es die mit ihm befassten Praktiker vor neue Herausforderungen.
Die Anforderungen der Rechtsprechung werden schnelllebiger, arbeitsrechtliche Gestaltungsformen
vielfältiger, unbefristete Arbeitsverhältnisse seltener, Jobwechsel häufiger. Das Europarecht durchdringt
immer mehr das deutsche Arbeitsrecht und die Globalisierung der Märkte steuert ihren Teil zur Entwicklung dieses Rechtsgebietes bei.

Es ist ganz offensichtlich, dass die Anforderungen an die Beratung im Arbeitsrecht und auch an die
Personalarbeit komplexer werden. Entsprechend hoch ist der Bedarf an qualifizierten Experten, die
fundierte Kenntnisse in allen Bereichen des Arbeitsrechts, fachübergreifendes Know-how und strategische
Beratungskompetenz nachweisen können. Hier setzt der berufsbegleitende Masterstudiengang
?Arbeitsrecht? der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster an. Renommierte Universitätsprofessoren
und erfahrene Praktiker aus Kanzleien, Unternehmen und Arbeitsgerichten vermitteln umfassende
Fachkenntnisse mit direktem Bezug zum beruflichen Alltag. Der Studiengang spannt mit allen Details
den inhaltlichen Bogen vom allgemeinen Individual- und Kollektivarbeitsrecht über das Kündigungsrecht
bis hin zum Arbeitsrecht für Führungskräfte. Er thematisiert Wechselwirkungen und Überschneidungen
mit anderen Rechtsgebieten und ausgewählten Bereichen der Ökonomie, vermittelt Einblicke
in die betriebliche Altersversorgung und die strategische Personalarbeit. Eine ausführliche Übersicht der
Modulinhalte finden Sie auf den nachfolgenden Seiten dieser Broschüre.

Der Studiengang richtet sich an Juristen und Ökonomen, die als Berufseinsteiger einen Tätigkeitsschwerpunkt
im Arbeitsrecht anstreben, sowie an Berufstätige aus Unternehmen und Kanzleien, die
ihre Expertise vertiefen bzw. um eine fundierte arbeitsrechtliche Ausbildung ergänzen möchten.

Bei erfolgreichem Abschluss wird den Absolventen der Hochschulgrad eines ?Master of Laws? (LL.M.)
verliehen. Der Studiengang vermittelt den juristisch vorgebildeten Teilnehmern zugleich die besonderen
theoretischen Kenntnisse im Sinne der FAO für die Verleihung des Titels ?Fachanwalt für Arbeitsrecht?.
Wir würden uns freuen, Sie im Masterstudiengang ?Arbeitsrecht? an der Westfälischen Wilhelms-
Universität in Münster begrüßen zu dürfen.

Kursgebühren
10.800 Euro bei einer Anmeldung bis zum 15. Januar bzw. 12.600 Euro bei einer Anmeldung nach dem 15. Januar. Für die Wahrung des Frühbucherrabatts genügt der Eingang des Anmeldeformulars bis zum genannten Zeitpunkt. In den Gebühren sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen enthalten.

Kontakt zu Universität Münster

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Rechtsanwältin Nina Israel
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: (0251) 6207717
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://www.jurgrad.de/masterstudiengaenge/arbeitsrecht/auf-einen-blick/

Ihre Nachricht an Universität Münster



 

Logo DeutscheAnwaltAkademie GmbH

DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Littenstraße 11, 10179 Berlin

Termine
Frankfurt a. M.: 24.08.-25.11.2017 (Kurs in 6 Bausteinen)
Berlin: 14.09.-16.12.2017 (Kurs in 6 Bausteinen)
Köln: 01.02.-28.04.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)
Stuttgart: 22.02.-05.05.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)
Hannover: 05.04.-23.06.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)
Frankfurt a. M.: 23.08.-24.11.2018 (Kurs in 6 Bausteinen)

Kursbeschreibung
Baustein 1
- Grundlagen des Arbeitsrechts/Abschluss und Inhalt des Arbeitsverhältnisses/Gestaltung von Arbeitsverträgen
- Grundlagen des allgemeinen Kündigungsschutzes
- Verhaltensbedingte, ordentliche und außerordentliche Kündigung

Baustein 2
- Betriebs- und personenbedingte Kündigung/Änderungskündigung
- Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag

Baustein 3
- Betriebsverfassungs-, Mitbestimmungs- und Personalvertretungsrecht

Baustein 4
- Grundzüge der betrieblichen Alterversorgung
- Grundzüge des Arbeitsförderungs- und Sozialversicherungsrechts

Baustein 5
- Arbeitsgerichtsverfahren
- Arbeitsrechtliche Nebengesetze/Berufsausbildungsverhältnis

Baustein 6
- Tarifvertragsrecht, Arbeitskampfrecht
- Umwandlung, Umstrukturierung; Schutz besonderer Personengruppen

Vortragsstunden jeweils von 8.30 Uhr bis 18.15 Uhr

Klausuren jeweils am Samstag der Bausteine 2, 4 und 6 von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Gemäß §§ 4, 4a und 6 FAO umfassen die Lehrgänge sowohl 120 Vortragsstunden als auch 3 x 5 Klausurstunden und behandeln alle relevanten Bereiche des Fachgebiets.

Serviceleistungen bei unseren Fachanwaltslehrgängen
* qualifizierte, praxisorientierte und renommierte Dozenten
* ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis (professionelle Tagungshotels, Pausensnacks etc.)
* Kurse auch in Ihrer Nähe
* flexible Zeitplanung für Sie als Kunde, denn versäumte Bausteine und Klausuren können in anderen Lehrgängen nachgeholt werden; alternativ sind auch Bausteine einzeln buchbar
* kompakter Lehrgangsaufbau: 6 Bausteine (Unterrichtstage Donnerstag bis Samstag); Sie können den gesamten Fachanwaltslehrgang neben der allgemeinen Kanzleipraxis in nur etwa 3 Monaten absolvieren
* aktuelle, ausführliche Skripten zu jedem Baustein, jeweils in einem stabilen, speziell angefertigten Ordner
* Gebührenermäßigung für Mitglieder des DAV Berufsanfänger und Referendare
* die Fachanwaltslehrgänge sind von der Umsatzsteuer befreit

Kursgebühren
1.985,- EUR Mitglieder Anwaltverein/Rechtsanwälte bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare
2.185,- EUR Nichtmitglieder
220,- EUR für alle Klausuren
keine USt.

Die Gebühr umfasst die Unterrichtsstunden, umfangreiche Arbeitsunterlagen sowie Pausenerfrischungen. Ratenzahlung ist möglich.

Frühbucherrabatt: Wenn Sie bis zum 31.10.2017 einen im Jahr 2018 beginnenden Fachanwaltslehrgang buchen, erhalten Sie 15 % Rabatt auf die Lehrgangsgebühr. Bitte verwenden Sie bei der Buchung den Rabattcode FAL18.

Kontakt zu DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: André Szibele
Telefon: 030 - 726 153 130
Telefax: 030 - 726 153 111
eMail: szibele [at] anwaltakademie.de
Internet: https://www.anwaltakademie.de/category-fachlehrgang-arbeitsrecht

Ihre Nachricht an DeutscheAnwaltAkademie GmbH



 

Logo Jurisprudentia Intensivtraining GbR

Jurisprudentia Intensivtraining GbR

Sulzbacher Str. 105, 90489 Nürnberg

Termine
Nürnberg 2017/1

Termine
(jeweils 08.45 - 16.20 Uhr,
Klausuren: jeweils 09..00 - 14.00 Uhr):

06.02. I 08.02. I 13.02. I 15.02. I 20.02.17
Abschluss und Inhalt des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses

22.02.17
Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung

06.03.17
Klausur 1

08.03. I 09.03. I 13.03. I 15.03. I 16.03.17
Änderung und Beendigung des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses

20.03.17
Schutz besonderer Personengruppen

22.03.17
Grundzüge des Arbeitsförderungs- und Sozialversicherungsrechts

27.03.17
Klausur 2

29.03. I 30.03. I 03.04.17
Verfahrensrecht

04.04. I 05.04.17
Tarifvertrags-, Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht

10.04.17
Grundzüge des Arbeitskampf- und Mitbestimmungsrechts

13.04.17
Klausur 3


weitere Kurse 2017:
02.05.17 - 26.06.17
...

Kursbeschreibung
Anerkannter Lehrgang im Sinne der Fachanwaltsordnung (inklusive Klausurvorbereitung)
(§§ 4, 10 FAO)

- Abschluss und Inhalt des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses
- Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung
- Änderung und Beendigung des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses
- Schutz besonderer Personengruppen
- Verfahrensrecht
- Tarifvertrags-, Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht
- Arbeitskampf- und Mitbestimmungsrecht
- Grundzüge des Arbeitsförderungs- und Sozialversicherungsrechts

Kursgebühren
Kursgebühren (inkl. Skripte und Klausuren)

- 1.690,00 €
Sondertarif für Assessoren und Rechtsanwälte bis 3 Jahre Zulassung
- 1.890,00 €
Normaltarif

Der Lehrgang ist gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Kontakt zu Jurisprudentia Intensivtraining GbR

Bitte beziehen Sie sich auf fachanwaltslehrgang.de. Vielen Dank!

Ansprechpartner: Rechtsanwalt Thomas Eismann
Telefon: Telefonnummer anzeigen
Telefax: 0911 58685211
eMail: eMail anzeigen
Internet: http://www.jurisprudentia.info/fachanwaltslehrgaenge/fachanwaltslehrgang-arbeitsrecht.html

Ihre Nachricht an Jurisprudentia Intensivtraining GbR



 

 

Den passenden Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht finden

Nach welchen Kriterien sollten Sie Ihren Fachanwaltslehrgang wählen? Wie finden Sie den passenden Anbieter? Tipps und Hinweise finden Sie in unserem Artikel "Den passenden Fachanwaltslehrgang finden".

 

Literaturtipp

Fachanwalt werden

Fachanwalt werden und bleiben
3. Auflage 2012, € 39,80 - Inkl. CD-ROM mit Falllistenmustern

Fachanwalt für Arbeitsrecht werden

weitere Infos in Kürze

Fortbildung nach § 15 FAO

Fachanwälte unterliegen einer Fortbildungpflicht gemäß § 15 FAO, nach dem (jährlich eine gewisse Zahl von Pflichtstunden an Fortbildung zu absolvieren) sind. Anbieter passender Lehrgänge finden Sie in unserer Rubrik » Fortbildung nach § 15 FAO.

News

Neue Angaben von Fachseminare von Fürstenberg am 20.11.17
Neue Angaben von Juristische Fachseminare am 19.11.17
Neue Angaben von Akademie für juristische Fachseminare in Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland GmbH am 11.11.17

Häufige Fragen

- Was kostet ein Fachanwaltslehrgang?
- Wie wird man Fachanwalt?

Noch Fragen? Schreiben Sie uns an kontakt@fachanwaltslehrgang.de

Webtipps

Logo Deutsche Anwaltakademie
Wissenswertes für Anwälte bei der DeutschenAnwaltAkademie

online-broker-vergleich.de
Depotkosten minimieren - Onlinebroker im Vergleich